Italian Italiano

Apulien. Überwachung unerwünschter Impfungen in Apulien. Bericht 2013/2017

Apulien. Überwachung unerwünschter Impfungen in Apulien. Bericht 2013/2017

Das Gesundheitsportal der Region Apulien wurde am veröffentlicht Bericht über die Überwachung unerwünschter Ereignisse im Impfstofffür die Jahre 2013-2017. Es enthält Daten zur Sicherheitsbewertung nach Inverkehrbringen der fast 7 Millionen Impfstoffe, die in den letzten fünf Jahren in Apulien verabreicht wurden. Es gab 1 Meldungen zu unerwünschten Ereignissen nach Impfungen, die im National Pharmacovigilance Network erfasst waren und sich auf Bürger mit Wohnsitz in Apulien vom 2013. Januar 31 bis zum 2017. Dezember 871 bezogen. Die Impfdosis betrug 6.965.852 Rate) entspricht 12,5x100.000 Impfstoffdosen. Es gab 56 schwerwiegende unerwünschte Ereignisse im Zusammenhang mit Impfungen, meistens Fälle mit hohem Fieber, die eine Behandlung im Krankenhaus erforderten, mit Ausnahme eines Zusammenhangs zwischen dem Impfstoff und den 4 Todesfällen, die nach der Impfung verzeichnet wurden. Für weitere Informationen Sie können die Quelle konsultieren.


Bild

Newsletter abonnieren

Denken Sie daran, Ihr Abonnement mit dem Link zu bestätigen, den Sie in den E-Mails finden, die wir Ihnen gesendet haben

Datenschutz

Impressum und Datenschutz

0
Anteile

Sind interessiert?

Folgen Sie uns auch auf unseren sozialen Kanälen ...

0
Anteile