Der Interessenkonflikt, die Demokratie und die Freiheit

Der Interessenkonflikt, die Demokratie und die Freiheit

Unsere Demokratie sieht die Rechte und Pflichten vor, die eine grundlegende Charta für uns vorschreibt. Die italienische Verfassung und die darin enthaltenen Regeln geben die Richtung der italienischen Gesellschaft vor. Wir sprechen von Grundrechten wie Artikel 21: "Jeder hat das Recht, seine Gedanken frei mit Worten, Schriften und anderen Verbreitungsmitteln auszudrücken", und niemand, wenn nicht die italienische Justizbehörde, kann dies einschränken.

Aber was ist, wenn jemand es einschränkt? Und wenn dieser Jemand es nicht für einen wirklich tiefen Glauben getan hat, vielleicht für uns falsch, aber immer noch gefühlt, aber für einen großen Interessenkonflikt? Wollen Sie damit sagen, dass es als Szenario zu extrem ist? Nehmen wir das Thema Impfstoffe: Amazon arbeitet heimlich und seit über einem Jahr an der Entwicklung eines Erkältungsimpfstoffs. Das Projekt scheint "Gesundheit" zu heißen und ungefähr hundert Experten des "Grand Challenge" -Teams arbeiten daran.

Facebook ist nicht weniger über Chan Zuckerberg Biohub, das von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und seiner Frau Priscilla Chan finanzierte Forschungszentrum. Aus der Analyse von Cnbc geht die Bereitschaft dieser Unternehmen hervor, intern Projekte mit dem zu entwickeln Ziel ist es, in das Gesundheitsgeschäft einzutauchen, das nur in den USA einen Wert von etwa 3,5 Billionen Dollar hat. Die Zensur ist verfassungswidrig und wenn sie den Schatten des Interessenkonflikts hat, ist sie auch amoralisch und kriminell!


Amazon will einen Erkältungsimpfstoff entwickeln

Der Riese aus Seattle arbeitet seit über einem Jahr an dem geheimen Projekt "Gesundheit", das darauf abzielt, ein Heilmittel für eine der häufigsten Infektionen zu entwickeln, an dem etwa hundert Experten des "Grand Challenge" -Teams arbeiten.

Amazon arbeitet an der Entwicklung eines Erkältungsimpfstoffs. Nach dem, was Cnbc berichtetDer Riese aus Seattle arbeitet seit über einem Jahr an dem geheimen Projekt "Gesundheit". Rund hundert Experten des "Grand Challenge" -Teams arbeiten an diesem Projekt, einer Forschungs- und Entwicklungsgruppe, die unter der Leitung der Cloud-Abteilung der Gruppe (Amazon Web Service) tätig ist.

Amazon bewegt sich

Aus der Analyse von Cnbc geht der Wunsch von Amazon hervor, das Projekt intern zu entwickeln. Ziel ist es, in das Gesundheitsgeschäft einzutauchen, das allein in den USA einen Wert von rund 3,5 Billionen US-Dollar hat. Es ist jedoch unklar, wie Amazon diese Herausforderung angeht und wie viel Geld es investiert. Auch, weil Jeff Bezos 'Unternehmen die Grand Challenge-Aktivität noch nicht einmal öffentlich anerkannt hat, noch die Existenz einer Forschungsgruppe zu Erkältungen.

Erkältungen, die Zahlen in den USA

Die Zahlen aus einer historischen Umfrage der University of Michigan aus dem Jahr 2003, CNBC-Berichte, zeigen die Häufigkeit von Erkältungen in der US-Wirtschaft: Die Auswirkungen betragen 40 Milliarden Dollar pro Jahr. Aber heute ist die Zahl viel höher. Medizinische Untersuchungen und der Rückgang der Produktivität verursachen diesen Verlust. Die Studie berichtete auch, dass Erkältungen auch für fast 200 Millionen verlorene Schultage verantwortlich sind, was zur Abwesenheit der Eltern von der Arbeit führt. Ziel von Amazon ist es auch, die Auswirkungen von Erkältungen auf die Gesellschaft zu bewerten.

Nicht nur Bezos

Bezos und Mitarbeiter sind jedoch nicht die einzigen, die sich auf die Entwicklung eines Heilmittels gegen Erkältungen konzentrieren. Einige Forscher von der Stanford University und Kalifornien scheinen zu sein Arbeiten an einem neuen Ansatz gegen Infektionen, bei denen ein einzelnes Protein in unseren Zellen vorübergehend deaktiviert wird. Die Forscher von Chan Zuckerberg Biohub, finanziert von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und seiner Frau Priscilla Chan, tun dasselbe.


Quelle: https://www.aboutpharma.com/blog/2020/03/09/amazon-vuole-sviluppare-un-vaccino-contro-il-raffreddore/