Italian Italiano

Japan und die magische 95% Schwelle

Japan und die magische 95% Schwelle

OPS Rötelnepidemie in Japan
OPS-Abdeckung von mehr als 95% für alle Impfstoffe
OPS und Herdenimmunität? komm, lass uns nicht reden

Jedes Mal, wenn Sie durch die Rundschreiben der Minister schauen, gibt es ein Juwel, das es zu entdecken gilt. Schauen Sie sich heute ein wenig um, ich habe zufällig gelesen, dass sie in Japan vor einem Ausbruch von ROSOLIA stehen. Die Schwester der Masern, die andere Krankheit mit einer objektiven Ausrottung und damit unter besonderer Überwachung in der Welt.

BETREFF: Rötelnepidemie, Japan: Aktualisierung auf den 28. Dezember 2018.
Epidemiologische Situation
Am 21. Dezember 2018 teilte das japanische Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales (MHLW) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit, dass ab Juni 2018 mehr Röteln vorkommen. (...) ) Zwischen dem 1. Januar und dem 9. Dezember wurden 2.586 Fälle gemeldet. Die meisten Fälle (81%) waren erwachsene Männer. Nur 19 Fälle (weniger als 1%) wurden aus anderen Ländern importiert.

hier das rundschreiben www.trovanorme.salute.gov.it


Nach zwei Jahren Mantra über Herdenimmunität (oder Gruppe, wie sie es kürzlich definiert hat, um diejenigen, die glauben, es fühle sich weniger Schafe), stellt sich die Frage: Wie wird die japanische Impfberichterstattung aussehen? Es entsteht spontan, weil diese Stille etwas verdächtig ist ...

Um herauszufinden, gibt es die WHO-Website, auf der wir zufällig herausfinden, um welche Titel es sich handelt über der schicksalhaften magischen Schwelle von 95% (apps.who.int).

Bekanntlich wird die Impfung gegen Röteln mit Masern und Mumps (dem berühmten MPR / MMR) kombiniert. Nach Angaben der WHO lag die Abdeckung für diese Impfstoffe in Japan von 95 bis 1998 konstant über 2018%, mit Ausnahme einiger Jahre (2009-11), in denen sie bei 94% "gestoppt" wurde. Kurz gesagt, Japan hat die Roadmaps eingehalten, aber die heilige Ausrottung ist nicht geschehen. Seltsam! Wieso keine internationalen Alarme dafür? Alles ruhig, stell dir nie ein paar Fragen, die meckernden Menschen könnten erwachen.

Vor allem im Hinblick auf die für 2020 geplanten Olympischen Spiele in Tokio dürften Dreifach-Impfungen dies in der Öffentlichkeit rechtfertigen. Außerordentliche Impfkampagnen für die gesamte Bevölkerung über 39 Jahre haben bereits begonnen. Kurz gesagt, die Herdenimmuntheorie, die vorhersagt, dass durch Impfung von 95% der Kinder die Viren "besiegt" werden können, ist weiterhin falsch.
Und es hat keinen Sinn, sich auf "nicht geimpfte erwachsene Probanden" zu berufen: erstens, weil sie mir erklären müssen, wie sie die Möglichkeit der Ausrottung in einem engen Kreis proklamieren, zweitens, weil 81% der Fälle bei Männern erwähnt werden Erwachsene, aber niemand sagt uns, wie alt die restlichen 19% der Fälle sind, die nicht wenige sind.

Aber es ist egal, wir reden nicht darüber und wir sind alle ruhig, nicht wahr?

Bild

Newsletter abonnieren

Denken Sie daran, Ihr Abonnement mit dem Link zu bestätigen, den Sie in den E-Mails finden, die wir Ihnen gesendet haben

Datenschutz

Impressum und Datenschutz

0
Anteile

Sind interessiert?

Folgen Sie uns auch auf unseren sozialen Kanälen ...

0
Anteile