Italian Italiano

Robert Kennedy Jr. enthüllt die Beziehung zwischen Bill Gates und Big Pharma

Robert Kennedy Jr. enthüllt die Beziehung zwischen Bill Gates und Big Pharma

Wenn Bill über Impfungen spricht, kann er nicht anders "Miracle" oder von "Magie ". Und das hat er in den letzten Jahren in seinen Reden für die Bill & Melinda Gates Foundation immer getan (200920102011201220142016 und 2017), häufig und bereitwillig, die finanzielle und ideologische Nähe zum globalen Impfprogramm zu bekräftigen. wie Gates erinnert uns "So wie ich bei Microsoft über die Magie der Software gesprochen habe, verbringe ich jetzt meine Zeit damit, über die Magie der Impfungen zu sprechen."

Seine Worte zeigen uns deutlich, dass er sich mit seinem eigenen "magischen Denk" -Modus identifiziert, den Soziologen definieren alsunlogische Kausalität. ”Wie sonst könnte man seine vereinfachte Befürwortung von Impfstoffen erklären, magisch mit absurden Vorteilen und ohne Risiko? Zu allem, was die Gates Foundation sagt, scheint es trotz allem keinen Raum zu geben, über impfgeschädigte Menschen zu sprechen Beweis auf Beweise, die im Grunde unterstreichen, wie Impfung eine Art russisches Roulette ist.


Lassen Sie uns näher darauf eingehen

In einem Beitrag von 2014 über seine Blog In Bezug auf Impfwunder zeigte sich Gates begeistert von der "Förderung" der Impfdaten und des Fortschrittsfantastisch und phänomenal " gemacht, um die zu erhöhen Impfschutz. Es gibt nur ein kleines Problem: il Philanthrop ignoriert schön historische Tabellen über Impfungen und Krankheiten.

US-Daten, und nicht nur zum Beispiel über die Scharlach, geben an, wie diese Krankheit ist praktisch ohne Impfungen verschwunden. Das Die Sterblichkeit aufgrund von Krankheiten wie Masern oder Keuchhusten ging weit vor der Einführung von Impfungen dramatisch zurück. Ein Überprüfen Bericht über die Sterblichkeitsdaten 1900–1973 kommt zu folgendem Schluss:

"Medizinische Behandlungen [wie Impfstoffe] haben seit 1900 wenig zum allgemeinen Rückgang der Sterblichkeit in den Vereinigten Staaten beigetragen - sie wurden in vielen Fällen nach dem bereits einsetzenden Rückgang eingeführt. "

Gleiche Forscher in einem anderen ArtikelSie tadelten die medizinische Klasse wegen Überbewusstseins in den "Wundermitteln" - wir finden hier immer noch das Wort Magie. Statt über Magie zu sprechen, wäre es viel einfacher, dieses Phänomen kurz- und langfristigen Maßnahmen der öffentlichen Gesundheit zuzuschreiben: Trinkwasser, Reinigung, bessere Ernährung. ein Studio Adressen Italienisch Über die Sterblichkeitsrate im Jahr 1900 fand er eine signifikanter Zusammenhang zwischen erhöhter Kalorienaufnahme durch Nahrung und dem Zusammenbruch der Mortalitätnachdenklich " Verbesserung des Ernährungszustands, der Lebensqualität, des sozioökonomischen Niveaus und der Gesundheitsbedingungen ". Darüber hinaus ging die Mortalität in den jüngeren Altersgruppen am stärksten zurück "Wahrscheinlich am empfindlichsten für Veränderungen in Ernährung und Wohlbefinden". Sogar die Epidemiologen Im frühen zwanzigsten Jahrhundert, in dem Impfstoffe anerkannt wurden, standen andere Faktoren auf dem Spiel, darunter Veränderungen der "menschlichen Resistenz und der Qualität von Bakterien" sowie noch zu bestimmende Faktoren.

Figura 1 . Tassi di mortalità negli Stati Uniti, 1900-1963
 
http://drsuzanne.net/dr-suzanne-humphries-vaccines-vaccination/

Oh Wunder, wo bist du?

Auch wenn Sie die Statistik des XNUMX. Jahrhunderts hinter sich lassen, gibt es eine eklatante Beweise, die die unwahren Behauptungen von Bill Gates widerlegen auf Miracles Impfstoffe: Impfstoffe wirken nicht oder halten Kinder nicht gesund. Stattdessen leidet in den USA (wo Kinder weltweit am meisten geimpft sind) mehr als die Hälfte der Jugendlichen an einer chronischen Krankheit, ein Trend, der mit der Ausweitung des nationalen Impfprogramms zusammenfällt. Ähnliche Muster chronischer Krankheiten tauchen weltweit auf, auch für potentiell tödliche Zustände wie Allergien Essen undasma.

La Kampagne zur Wiederherstellung der Gesundheit von Kindern of the World Mercury Project dokumentiert eine Reihe von Nebenwirkungen nach der Impfung, die eine Flut zweifellos seltener Erkrankungen vor langer Zeit abdecken:

  • 13% der amerikanischen Kinder haben einen Erzieher.
  • Jedes sechste amerikanische Kind (6 von 1) leidet an Störungen Entwicklung wie ASD.
  • Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) betrifft ungefähr 11% der amerikanischen Kinder.
  • Eines von 20 Kindern unter 5 Jahren leidet an Epilepsie.
  • Erdnussallergie, die häufigste lebensmittelbedingte Todesursache.
  • Frauen, die während der Schwangerschaft eine Grippeschutzimpfung oder DTP erhalten, sind einem hohen Risiko ausgesetzt Abtreibung und andere Probleme.
  • Krankheiten wie die PANDAS kann 1 von 200 Kindern in den USA betreffen
  • Sensorische Störungen (SPD) begleiten die Diagnose von ADHS und ASD
  • In den Vereinigten Staaten ist die Kindersterblichkeit sogar unter Berücksichtigung der plötzliches Kindstod-Syndrom(SIDS) ist es verdoppeln im Vergleich zu vielen anderen Industrieländern. Eine afrikanische Studie aus Guinea-Bissau festgestellt, dass die Mortalität Ära verdoppeln bei Kindern, die eine Polioimpfung und DTP erhalten hatten, im Vergleich zu Kindern, die dies nicht getan hatten!

Cui Bono?

Eine kürzlich Beziehung Deutsch über globale Philanthropie stellt fest, dass die moderne Philanthropie hat seine Wurzeln in erster Linie in der Wunsch der Unternehmer, Steuereinnahmen zu schützen, während "es Ansehen und Einfluss in den Vereinigten Staaten und in den Weltangelegenheiten sammelt". Die Autoren des Berichts stellen fest, dass große Stiftungen wie die Bill & Melinda Gates-Stiftung Übung abeeinflussen nicht nur durch ihre "enormen Ressourcen", sondern auch durch "Gestaltung von Entwicklungskonzepten und -politiken". die Gates Foundation - gegründet im Jahr 2000 mit einer Anfangsausstattung von 42,9 Milliarden Dollar und erweitert um weitere 30 Milliarden Dollar von Warren Buffet im Jahr 2006 - hat sich zum weltweit führenden globalen Gesundheitsdienstleister entwickelt, ebenso wie größter nichtstaatlicher Geldgeber der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Aufgrund der "enormen Definitionskraft der Programme der Gates Foundation" hat die globale Gesundheitsgemeinschaft die 2010-2020 als das Jahrzehnt der Impfstoffe, erarbeitete einen globalen Impfstoffaktionsplan und gründete die globale öffentlich-private Allianz für Impfstoffe und Impfungen (GAVI Alliance), die fast ein Viertel ihrer Mittel von der Gates Foundation erhält.

Während Gates weiter macht sagen dass Impfstoffe eine fantastische Investition sind, dieIndustrie von Impfstoffe sind in der Tat einer der Hauptnutznießer der Großzügigkeit der Gates Foundation. Laut deutschen Analysten zum Beispiel Die Unterstützung der Gates Foundation für die GAVI Alliance hat die Produzenten dazu motiviert, die Produktion zu steigern spezifische Impfstoffe. Diese Anreize führten zu Zahlungen von über 1 Milliarde US-Dollar Pfizer e GlaxoSmithKline (GSK). einige Reporter Sie bezeichneten diese Vereinbarung als "Ein Vorteil für Pharmaunternehmen, die in Länder mit geringerem Einkommen und schnellerem Wachstum expandieren möchten". Wie der deutsche Bericht jedoch feststellt, hat die Nichtregierungsorganisation Ärzte ohne Grenzen (Ärzte ohne Grenzen, MSF) die Gesamtwirkung der GAVI-Allianz auf die Zugänglichkeit von Impfstoffen in Frage gestellt und festgestellt, dass "die Kosten für die vollständige Immunisierung eines Kindes im Jahr 2014" betragen war 68-mal teurer als 2001 “.

Deutsche Analysten und andere haben das skizziert Hauptmerkmale der engen Zusammenarbeit der Gates Foundation mit der Pharmaindustrie, einschließlich der "Drehtür" zwischen Stiftungspersonal und Pharmaunternehmen wie Merck e GSK; der überwiegende Fokus der älteren globale Auszeichnungen für die Gesundheit der Stiftung (20/50 oder 40%) auf der Forschung und Entwicklung neuer Impfstoffe und Medikamente; und die Beteiligung der Stiftung in CureVac (ein deutsches Pharmaunternehmen) die Entwicklung von MRNA-Impfstoffen zu beschleunigen. Die Gates Foundation hat auch ihre direkte Unterstützung der BiotechnologiebrancheDies ist von erheblicher Bedeutung für die Impfstoffindustrie, da die Biotechnologie in der modernen Impfstoffproduktion immer häufiger zum Einsatz kommt. Aktuelle Artikel Sie betonten auch, dass die Die Gates Foundation bezahlt PR-Unternehmen regelmäßig für die Manipulation wissenschaftlicher Entscheidungen zugunsten der von der Foundation unterstützten riskanten gentechnischen Technologien.

Diese Beobachtungen machen deutlich, dass die "Philanthropie des Impfstoffs" von Bill Gates stellt wirklich ein "Wunder" dar, aber ich Nutznießer des Wunders sind die Unternehmen und Aktionäre, die bis zur Bank lachenUnd sicher nicht Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt, die unter dem Gewicht unsicherer Impfstoffe leiden. Der arzt Arata Kochi, ehemaliger Direktor der WHO-Malariaforschungentschied sich 2008, die Dinge nach ihrem Namen zu benennen, als Er beschrieb die Gates Foundation als ein Kartell, das die Vielfalt der wissenschaftlichen Meinungen unterdrückt und "niemand anderem als sich selbst verantwortlich ist".


Quelle:

Bild

Newsletter abonnieren

Denken Sie daran, Ihr Abonnement mit dem Link zu bestätigen, den Sie in den E-Mails finden, die wir Ihnen gesendet haben

Datenschutz

Impressum und Datenschutz

0
Anteile

Sind interessiert?

Folgen Sie uns auch auf unseren sozialen Kanälen ...

0
Anteile