Sieben Todesfälle pro Jahr gegen 2,6 Millionen. #invaccineswetrust (?)

Sieben Todesfälle pro Jahr gegen 2,6 Millionen. #invaccineswetrust (?)

Daraus ergibt sich, dass Staaten mit den schwersten Impfpflichten sind diejenigen mit mehr Fälle? Denken Sie, was für ein seltsamer Zufall.

Zitat aus dem neuen ECDC-Bericht zur Situation Masern in Europa von August 2018 bis Juli 2019: - Die EU-Mitgliedstaaten haben in den letzten 12 Monaten 13.113 Masernfälle gemeldet, und kein Land hat null Fälle gemeldet. Die höchste Anzahl gemeldeter Fälle kommt aus Frankreich (2.560), Italien (1.845), Polen (1.580) und Rumänien (1.453), die jeweils 20%, 14%, 12% und 11% aller Fälle ausmachen . -

Das hat mit dem sogenannten "Shedding-Impfstoff" zu tun"(dh Übertragung des Virus von mit lebenden Viren geimpften Personen)? 2
Oder vielleicht mit dem durch Massenimpfungen ausgelösten selektiven Druck? 3

Nur eine Eingabe des / der zirkulierenden Virus (s) könnte eine Antwort gebenund in der Tat achten sie darauf, es nicht zu tun!
weil, #invaccineswetrust, wir überprüfen nicht, sonst ist der Akt des Glaubens frustriert, acciderbolina! In der Tat, die Intervention von Dr. Heidi J. Larson, Direktorin von "The Vaccine Confidence Project", die an einer Konferenz mit dem Titel teilnahm "IMPFSTOFFE VERTRAUEN WIR" (trad. "in Impfstoffen wir wir glauben,"), die am 12. September auf dem Globalen Impfgipfel in Brüssel stattfand 4. Die Dame, die Sie ab der zweiten Stunde des Videos hören können, sagte, dass wir (verstanden als der böse Novax) nichts Illegales sagen (verdammt ...), wir verbreiten keine wirklichen Fehlinformationen, ABER WIR INSTITUTIEREN ZWEIFEL. Er sagte, wir verursachen Fragen. Er sagte, dass wir eine Bevölkerung schaffen, die nicht glaubt. Wer hat kein Vertrauen.
Kurz gesagt, man muss Glauben haben. Der Same des Zweifels ist der Same der Sünde ... es scheint. Es führt anscheinend zu verheerenden Ergebnissen. Zumindest für sie.

Zurück zum "Masernproblem": Es gab 7 Tote, SIEBEN, in einem Jahr.

Zu denken, dass stattdessen JEDE MINUTE 5 Menschen für falsche Therapien sterben ...2,6 Millionen Todesfälle pro Jahr aufgrund von medizinischen Fehlern oder bei der Diagnose, Verschreibungen und Behandlungen und dem unangemessenen Gebrauch von Drogen 5... aber für diejenigen, bei denen es sich nicht um Masern handelte und die in der Serie B gestorben sind, besteht kein Gesetzgebungsbedarf. Ja. Aber wir sollten Glauben haben. Vertrauen in Ärzte und Vertrauen in Big Pharma, das Arzneimittel herstellt, die aufgrund von Kontaminationen oder Nebenwirkungen, die bei den Tests oder bei den Phantomkontrollen nicht aufgetreten sind, ständig vom Markt genommen werden. wir sollten Vertrauen haben, auch weil sie uns nicht sehen lassen, also ist Vertrauen die einzige Alternative. Ein bisschen wie bei der Analyse von Impfstoffen, was uns die AIFA regelmäßig und "Charge für Charge" mitteilt, schade, dass die Chargen dann wegen Kontamination abgezogen werden 6 - niemand weiß wie - und nicht einmal ein Schatten ihrer Analysen (aber auch nicht die des Herstellers, denn wir haben das "Betriebsgeheimnis" zum Schutz, nicht die Gesundheit, leider).

Aber das ist noch nicht alles. Wenn wir den ursprünglichen ECDC-Bericht lesen, finden wir andere interessante Daten, die die italienischen Medien natürlich weglassen: Zum Beispiel, dass die im Labor bestätigten Fälle 79% betragen (wir haben also 21% auf dem Weg verloren). Dies bedeutet zum Beispiel, dass in Frankreich sind die bestätigten Fälle 1568 (von 2560 !!!). In Italien gibt es 1514 (von 1845) und so weiter.
Wenn wir uns daher zum einen fragen, welches Virus diesen Fällen entspricht (Wildtyp-Virus oder Impfvirus? 2 oder neue Masernvirus-Mutationen, die durch den durch Massenimpfungen in den letzten Jahren ausgeübten Selektionsdruck hervorgerufen wurden? 3Zum anderen stellt sich auch die Frage, warum verifizierte und bestimmte Daten niemals offengelegt werden und stattdessen die bestätigten und nicht bestätigten Fälle kombiniert werden sollen.

Eine weitere interessante Tatsache: In 37% der Fälle kennen wir den Impfstatus nicht. Wurden sie geimpft? wurden sie nicht geimpft Geheimnis. Wir wissen, dass fast 20% der bekannten Fälle eine Impfstoffdosis und 10% zwei oder mehr Dosen erhalten hatten!

Insgesamt sind von 10.327 im Labor bestätigten Fällen in ganz Europa mit Sicherheit 5.264 ungeimpft: die Hälfte. Wir haben daher die Hälfte der europäischen Fälle geimpft, teilweise geimpft oder deren Impfstatus wir nicht kennen. Und wir wissen, dass es angesichts von 10.327 Fällen 7 Todesfälle gab (von denen wir nicht den Gesundheitszustand vor der Infektion erhalten, ein wichtiger Hinweis).

Das ist alles, Leute!


Quellen:

ITA-Nachrichtenquelle: http://www.quotidianosanita.it/studi-e-analisi/articolo.php?articolo_id=76884&fr=n

  1. Den ECDC-Bericht finden Sie hier http://www.quotidianosanita.it/allegati/allegato7092593.pdf mit bestätigten Daten, unterteilt nach Land, Impfstatus usw.
  2. Einige Studien und Links zum Thema "Impfstoffe ausscheiden" https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/7494055
    https://www.eurosurveillance.org/content/10.2807/1560-7917.ES2013.18.49.20649
    https://www.nvic.org/cmstemplates/nvic/pdf/live-virus-vaccines-and-vaccine-shedding.pdf
  3. zur Mutation des Masernvirus (induziert) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5432853/
  4. Hier können die wunderbaren Interventionen des Globalen Impfgipfels verfolgt werden https://webcast.ec.europa.eu/global-vaccination-summit-12-09-19)
  5. iatrogene Mortalitätsdaten https://disinformazione.it/2019/09/16/sempre-piu-morti-per-errori-medici/
  6. Zusammenfassung einiger Impfstoffchargen, die im Laufe der Jahre zurückgezogen wurden (aber waren sie sich nicht sicher?) http://www.vacciniinforma.com/2014/10/26/vaccini-ritirati-dal-commercio/1481