Italian Italiano

Covid-19

Wussten Sie, dass COVID19-Impfstoffe eine Art von Hepatitis auslösen können, die als immunvermittelte Hepatitis bezeichnet wird und eine langfristige Immunsuppression erfordert?

Wussten Sie, dass COVID19-Impfstoffe eine Art von Hepatitis auslösen können, die als immunvermittelte Hepatitis bezeichnet wird und eine langfristige Immunsuppression erfordert?

„Leberschäden wurden sowohl nach mRNA- als auch nach vektorbasierten Impfstoffen beobachtet, während die Zeit von der Impfstoffverabreichung bis zum Einsetzen der Symptome von 4 Tagen nach der ersten Dosis bis zu 6 Wochen nach der zweiten Dosis reichte … Unsere Analyse unterstreicht, dass aktivierte zytotoxische CD8-T-Zellen, einschließlich impfstoffinduzierter Peak-spezifischer CD8-T-Zellen, könnte zur Pathogenese der Krankheit beitragen ... Zusammenfassend kann der BNTb163b2-Impfstoff eine immunvermittelte Hepatitis über Mechanismen auslösen, die mit der impfstoffinduzierten zellulären Immunität verbunden sind ... Bei Patienten mit Hepatitis, die nach dem auftreten ersten Dosis des Impfstoffs, zusätzliche Dosen können eine signifikante hepatische Autoimmunität auslösen und eine langfristige Immunsuppression erfordern.

Quelle: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/35461912

Corvelva

Veröffentlichen Sie das Menümodul an der Position "offcanvas". Hier können Sie auch andere Module veröffentlichen.
Erfahren Sie mehr.