Asbest im Trinkwasser. Interview mit Fiorella Belpoggi

(Lesezeit: 1 Minute)
Fiorella Belpoggi, Direktorin des Krebsforschungszentrums "Cesare Maltoni" am Ramazzini-Institut in Bologna, im Gespräch mit Daniele Marzeddu, beantwortet die Fragen der Bürger von Carpi, die besorgt über das signifikante Vorkommen von Asbestfasern im Trinkwasser des Aquädukts sind Bürger.