Bill Gates: Philanthrop oder Schlingel?

Bill Gates: Philanthrop oder Schlingel?

Es ist nicht zu leugnen, dass Bill Gates viel Geld für Zwecke auf der ganzen Welt spendet, was viele dazu veranlasst, ihn als Philanthrop zu bezeichnen. Aber seine Ursachen und Motive sind fraglich.

Er hat bereits amerikanische Kinder als Hauptsponsor von Common Core einer pädagogischen Quacksalberei unterzogen und mehr Daten über Sie und jeden Amerikaner gesammelt, als Sie sich vorstellen können. Wie dieser Artikel zeigen wird, möchte einer der weltweit führenden Fanatiker der Bevölkerungskontrolle Ihnen, Ihrer gesamten Familie und jeder einzelnen Person auf dem Planeten einen unentwickelten und ungetesteten Impfstoff injizieren - vermutlich zum Schutz vor Coronavirus. Also möchte er Sie mithilfe von Technologie verfolgen, die aus einem Science-Fiction-Film zu stammen scheint. Und solange sich nicht jeder auf der Erde seinen Impfanträgen unterwirft, hat der technokratische Globalist wiederholt erklärt, dass die Gesellschaft nicht zur Normalität zurückkehren kann und wird. Dieser Mann ist natürlich der Gründer von Microsoft Bill Gates, vielleicht einer der umstrittensten Menschen der Welt, trotz der Medienliebe.

Bei all den Verbindungen, Medienauftritten und Forderungen von Gates könnte man denken, er sei der Kaiser der Welt. Und wenn die Menschheit nicht aufpasst, kann die Agenda, die Gates vertritt, möglicherweise kurzfristig erfolgreich sein. Dies bedeutet, dass Freiheit, Fürsorgefreiheit, Familie, Selbstverwaltung, ein großer Teil der Bevölkerung und die Wirtschaft in Lebensgefahr sind.

Kurz gesagt, Bill Gates ist potenziell gefährlich, weil er einen großen Reichtum und einen großen Einfluss hat, mit denen er beide versucht, die Welt dazu zu bringen, seinen Diktaten zu folgen. Gates ist so mächtig, dass er - fast allein - fast der gesamten Nation die als Common Core bekannten nationalen Bildungsstandards aufzwingen konnte. (Elite-Privatschulen wie die, die seine Kinder besuchten, besuchten sie stolz.) Gates investierte über 2 Milliarden US-Dollar in seinen Plan, der von der Obama-Regierung unterstützt wurde. Er betonte, dass er auf die Einführung des Gemeinsamen Kerns dränge, obwohl es Anzeichen dafür gebe, dass dies zu einer Verringerung der Qualität der Bildung führen würde. In der Tat lehnte das Common Core Validation Committee die Genehmigung der Pläne ab, weil sie schlecht waren. Und Gates selbst sagte, er sei sich seines Erfolgs nicht sicher. "Es wäre schön, wenn unser Bildungsmaterial funktionieren würde, aber wir werden es wahrscheinlich ein Jahrzehnt lang nicht wissen", gab der Tycoon 2014 zu. Seitdem haben zahlreiche Studien an US-Studenten bestätigt, dass Standards durchweg zu schlechten Ergebnissen geführt haben. online, was amerikanische Kinder weniger gebildet macht als je zuvor.

Trotz des Scheiterns des Gemeinsamen Kerns wird die Bildungsvision von Gates mit Hilfe der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) global. Im Jahr 2004 war Gates in Paris, um im Auftrag von Microsoft eine Vereinbarung mit der UNESCO über die Arbeit an globalen Standards, Richtlinien, Lehrplänen und Technologien zu unterzeichnen. Die Agentur der Vereinten Nationen arbeitet bereits seit Jahrzehnten daran, die Kontrolle über die Bildung zu zentralisieren. Und die Bildungsziele der Vereinten Nationen scheinen nicht darin zu bestehen, Kinder zu kritischen Denkern zu machen. Unter anderem gab er den World Core-Lehrplan ab. Das Projekt wurde vom stellvertretenden Generalsekretär der Vereinten Nationen, Robert Muller, verfasst und basiert auf den Lehren der Gründerin des Luzifer-Verlags Alice Bailey, einer Unterstützerin der Weltregierung und einer Ein-Welt-Religion, die viele Weltreligionen unter einer vereint Fähnrich.

Im globalen Gesundheitsbereich sind Gates 'Aktivitäten ebenso rücksichtslos und schädlich wie seine Bildungsprogramme - vielleicht sogar schädlicher. Nachdem Trump die US-Beiträge zur Weltgesundheitsorganisation eingefroren hat, ist Gates der weltweit größte Einzelspender der WHO - eine Klage, die buchstäblich von einem Mitglied des Politbüros verwaltet wird, das von chinesischen Kommunisten einer ethnisch terroristischen Organisation unterstützt wird. Marxist aus Äthiopien. Es ist auch der weltweit größte Einzelfinanzierer von Impfstoffen, der für seine schädlichen Nebenwirkungen bekannt ist.

Die meisten großen Medien schmeicheln Bill Gates und porträtieren ihn als eine Art Nerd und autodidaktisches Unternehmensgenie, das zu einem selbstlosen und wohlwollenden "Philanthrop" geworden ist, der einfach daran arbeitet, die Menschheit zu "retten" und "zu helfen". Die Realität sieht jedoch, wie dieser Artikel zeigen wird, ganz anders aus. Gates, der von demselben messianischen Komplex betroffen ist, der unter den globalen Eliten so verbreitet ist, drängt auf eine Agenda von Globalismus, Technokratie (Regierung der wissenschaftlichen Eliten statt Selbstverwaltung), Zwangsimpfungen, gefährlicher Indoktrination und Totalitarismus. Und es ist nicht nötig, tief zu graben, um reichlich Beweise zu finden.

Was glaubt Bill Gates?

Vielleicht ist das Problem, das Gates 'Spende und Bemühungen mehr als jedes andere definiert hat, die Bevölkerungskontrolle - insbesondere die maltusische Idee, dass es zu viele Menschen auf dem Planeten gibt, um "Mutter Erde" zu unterstützen. In seinen öffentlichen Äußerungen und seiner "Wohltätigkeit" konzentrierten sich Gates und seine Frau Melinda auf "Überbevölkerung".

Es scheint, dass ihm diese Leidenschaft von seinem Vater, dem großen Schuss der geplanten Elternschaft (Organisation, die die Eindämmung von Geburten befürwortet), Bill Gates Sr., einem ehemaligen prominenten Anwalt, eingeflößt wurde. Gates Sr. empfiehlt Junior trotz seines Alters von 95 Jahren immer noch. "Als ich aufwuchs, waren meine Eltern immer an verschiedenen freiwilligen Aktivitäten beteiligt", sagte Gates Jr. in einem Interview mit Bill Moyers über PBS aus dem Jahr 2003. "Mein Vater war für die geplante Elternschaft verantwortlich. Es war sehr umstritten." beteiligt und so ist es faszinierend: Am Tisch können meine Eltern sehr gut die Dinge teilen, die sie getan haben, darüber reden und uns fast wie Erwachsene behandeln. " Kurz gesagt, Gates Sr. war Eugenist.

Wie der Vater, wie der Sohn, hat der junge Gates dort angefangen, wo sein Vater aufgehört hat, und Hunderte von Millionen auf den abgebrochenen Riesen Planned Parenthood und andere Abtreibungsgruppen geregnet. Bei einem "Global Family Planning Summit" 2017 in London kündigte Gates 'Frau an, dass die Gates Foundation bis 400 fast 2020 Millionen US-Dollar für Bevölkerungskontrollprogramme ausgeben werde, von denen viele das Land indirekt finanziert haben und werden Tötung von Vorkindern. Er forderte auch, dass die Sexualerziehung "sehr, sehr früh" beginnt. Gates war auch ein wichtiger Geber des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen, der Abtreibungsagentur der Vereinten Nationen, die sich auf die Reduzierung der menschlichen Bevölkerung spezialisiert hat, und wurde im Kongress entdeckt, um mit der kommunistischen Regierung Chinas bei Zwangsabtreibungen zusammenzuarbeiten Zwangssterilisation.

Gates ist auch der Meinung, dass Empfängnisverhütung allgegenwärtig sein sollte, wenn nicht sogar obligatorisch. 1997 begannen Gates und seine Frau, Geld für verschiedene Formen der Geburtenkontrolle zu zahlen. Und die von Gates finanzierte Empfängnisverhütung bedeutete nicht nur weniger Kinder, sondern führte auch zu anderen Gefahren und Todesfällen. Zum Beispiel finanzierte und verteilte Gates das Verhütungsmittel Depo Provera, insbesondere an Frauen aus der Dritten Welt. Zusätzlich zur Verhinderung einer Schwangerschaft, die manchmal zu einer Abtreibung führt, wurde er von Experten beschuldigt, Gebärmutterhalskrebs, Brustkrebs, Diabetes, Osteoporose, Schlaganfall, Herzinfarkt, Unfruchtbarkeit und Fehlgeburten verursacht oder zumindest dazu beigetragen zu haben. Es förderte auch die Ausbreitung von HIV / AIDS, Chlamydien und anderen schwächenden und tödlichen Geschlechtskrankheiten. Die Gates Foundation gab 2,6 Milliarden US-Dollar für den Kauf und die Spende dieses Arzneimittels an 100 Millionen afrikanische Frauen aus.

Während Gates in der Politik normalerweise schweigt, hat er sich gegen Präsident Donald Trump ausgesprochen und ist seit Jahren fest auf der Seite der Demokraten und des Establishments. Während der Wahlen 2016 finanzierte er drei demokratische Kampagnen für den Kongress. Im Jahr 2012 organisierte der Tech-Milliardär ein Fundraising-Dinner für Barack Obamas Kampagne, bei dem die Teilnehmer fast 13.000 US-Dollar pro Teller erhielten.

Er äußerte sich auch offen zu seinem Wunsch nach einer mächtigeren Bundesregierung und einem mächtigeren Präsidenten. "Im Moment wünschte ich mir, es gäbe etwas mehr Macht in der Präsidentschaft, um einige dieser Engpässe zu vermeiden", sagte Gates und fügte hinzu, er wünschte sich, Amerika hätte ein ähnlicheres System als Großbritannien. "Also denke ich darüber nach, was [Obama] will und zu dem, was er tatsächlich kann, ist die Lücke dort so groß, dass es selbst schwer zu verstehen ist. "Erfahren Sie später mehr über Gates 'Wunsch nach mehr Befehl und Kontrolle.

Patrick Wood, Autor von zwei Schlüsselbüchern, die den Vorstoß globaler Eliten in Richtung Technokratie aufdecken, hat den Gründer von Microsoft in die Luft gesprengt und seine entscheidende Rolle unterstrichen, Experten und Technokraten dazu zu bewegen, die globale Governance voranzutreiben. "Bill Gates zeigt einen technokratischen Geist in drei Schlüsselbereichen: Bildung, Impfstoffe sowie Bevölkerungskontrolle und Daten", sagte Wood, der mit dem verstorbenen Antony Sutton zusammenarbeitete, um die trilaterale Kommission aufzudecken. "Jede einzelne Initiative, an der er heute beteiligt ist, ist von grundlegender Bedeutung für die Umsetzung der Technokratie auf globaler Ebene, einschließlich des Wunsches nach einem dauerhaften Ausweisdokument für jeden Menschen auf dem Planeten Erde."

Impfstoffe zur Bevölkerungskontrolle?

Obwohl es auf den ersten Blick äußerst widersprüchlich erscheint, passt Gates 'Besessenheit von Impfstoffen auch in seine Agenda zur Bevölkerungskontrolle. Tatsächlich ist Gates, der weltweit größte Geldgeber für Impfstoffe, dafür bekannt, dass er die Idee weitergibt, dass Impfstoffe ein entscheidendes Instrument zur Reduzierung der Bevölkerung sein werden.

Während eines "TED Talk" 2010 zum Beispiel stellte Gates seine Überzeugung klar, dass eine kleinere Bevölkerung benötigt wird, um den Planeten zu retten. Nachdem er der Öffentlichkeit gesagt hatte, dass die Kohlendioxidemissionen des Menschen auf Null sinken sollten, um den Planeten nicht zu töten, addierte er die Emissionen jeder Person und sagte: "Wahrscheinlich muss sich eine dieser Zahlen fast Null nähern." Er fügte hinzu: "Die Welt hat heute ungefähr sechs Milliarden Menschen. Das sind ungefähr neun Milliarden. Wenn wir jetzt wirklich gute Arbeit bei neuen Impfstoffen, im Gesundheitswesen und im Bereich der reproduktiven Gesundheit [Empfängnisverhütung und Abtreibung] leisten, könnten wir sie möglicherweise um 10 senken." fünfzehn% ".

Du hast verstanden? Impfstoffe, "Gesundheitsfürsorge", Abtreibung und Empfängnisverhütung sind Teil einer globalen Strategie zur Reduzierung der Anzahl der Menschen auf der Erde.

Im folgenden Jahr sang er die gleiche Melodie. In einem Interview im Jahr 2011 sagte er gegenüber Sanjay Gupta von CNN, er hoffe auf "unglaubliche Fortschritte bei der Erfindung neuer Impfstoffe und der Sicherstellung, dass sie alle Kinder erreichen, die sie brauchen". "Wir brauchen nur noch sechs oder sieben - und daher hätten wir alle Mittel, um den Tod von Kindern zu verringern, das Bevölkerungswachstum zu verringern und alles - Stabilität, Umwelt - würde davon profitieren", fuhr er fort. (Hervorhebung hinzugefügt.) Wieder stellt er fest, dass Gates Impfstoffe bindet, um die Bevölkerung zu reduzieren, und dass weniger Menschen für "Stabilität" und "Umwelt" gut tun werden.

Jetzt behaupten die Apologeten von Bill Gates, dass er wirklich meint, dass durch die Impfung aller mehr Eltern weniger Kinder haben werden. Gates selbst schlug vor, dass dies das ist, was er mit seinen kryptischen Kommentaren zum Einsatz von Impfstoffen zur Reduzierung der Bevölkerung meinte. "Eine überraschende, aber kritische Tatsache, die wir erfahren haben, war, dass die Reduzierung der Zahl der Todesopfer das Bevölkerungswachstum tatsächlich verringert", sagte er. Die Geschichte der Impfprogramme von Gates legt jedoch nahe, dass die Impfstoffe selbst tatsächlich dazu verwendet werden, die Bevölkerung zu verkleinern, und nicht, indem Eltern dazu ermutigt werden, weniger Kinder zu haben.

Gates 'Impfprogramme

Betrachten Sie eine "Tetanus" -Impfkampagne 2014 in Kenia, die sich an Frauen und Mädchen der WHO und der UNICEF richtet und größtenteils von Gates finanziert wird - dies in einer Nation, die kürzlich ins Visier genommen wurde vom Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen in einem Bericht über drastische Bemühungen zur Bevölkerungskontrolle. Die Catholic Doctors Association of Kenya war besorgt über Impfstoffe und erhielt zahlreiche Proben von Fläschchen und schickte sie zur Analyse an unabhängige Laboratorien. Sie fanden heraus, dass die Impfstoffe mit menschlichem Chorion-Beta-Gonadotropin-Immunogen gemischt wurden, wodurch die Schwangerschaft gestoppt wird. Frauen werden steril, weil ihr Immunsystem das kritische Hormon hCG angreift. Die WHO entdeckte diesen Impfstoff gegen Geburtenkontrolle 1976 und injizierte die Substanz Frauen aus anderen Ländern, darunter Mexiko, Nicaragua, den Philippinen und anderen.

„Dies bestätigte unsere schlimmsten Befürchtungen. dass es bei dieser WHO-Kampagne nicht um die Ausrottung des Tetanus bei Neugeborenen geht, sondern um eine koordinierte Massensterilisationsübung zur Bevölkerungskontrolle unter Verwendung eines Impfstoffs zur Regulierung der Fruchtbarkeit ", erklärte Dr. Wahome Ngare, Sprecher der Kenya Catholic Doctors Association. „Die unglückliche Wahrheit ist, dass der Impfstoff genau wie der in südamerikanischen Fällen verwendete mit hCG [immunogen] gemischt wurde. Darüber hinaus wurde keines der geimpften Mädchen und Frauen über die empfängnisverhütende Wirkung informiert. "Kurz danach veröffentlichte die Konferenz der katholischen Bischöfe in Kenia eine von jedem katholischen Bischof in Kenia unterzeichnete Erklärung, in der die Menschen gewarnt werden, Impfungen zu vermeiden:" Wir sind überzeugt, dass dies tatsächlich ein maskiertes Bevölkerungskontrollprogramm ist. " Dieser Vorfall war einer von vielen, die kürzlich auf dem Boden des italienischen Parlaments hervorgehoben wurden. Die Abgeordnete Sara Cunial kritisierte Gates für die Sterilisation einer großen Anzahl afrikanischer Frauen und forderte, dass er wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt wird.

In der Zwischenzeit wurde die WHO im Januar 2019 von The New American entdeckt, als medizinische Fachkräfte geschult wurden, um über die Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen zu lügen. Mit der Feststellung, dass "Zweifel an der Impfung" eine der größten Bedrohungen für die "globale Gesundheit" darstellen, hat die von Gates finanzierte Agentur der Vereinten Nationen einen Schulungsleitfaden für Angehörige der Gesundheitsberufe erstellt. Es bietet Strategien, um Eltern davon zu überzeugen, sich an Impfprogramme zu halten, die Manipulationen beinhalten und sogar irreführende oder sogar falsche Antworten auf mögliche Fragen geben, die Eltern möglicherweise stellen. "Können Impfstoffe schädliche Nebenwirkungen, Krankheiten und sogar den Tod verursachen?" Ein hypothetischer Elternteil, der im Programm zögert, fragt den Arzt. "Nein, Impfstoffe sind sehr sicher", wird dem Gesundheitspersonal gesagt, obwohl dies offensichtlich falsch ist. Jeder Impfstoffhersteller auf der Welt erkennt an, dass Impfstoffe schädliche Nebenwirkungen, Krankheiten und sogar den Tod verursachen können. Deshalb setzen sie den Kongress der Vereinigten Staaten unter Druck, eine vollständige Befreiung von jeglicher Haftung zu erreichen, und zwingen die US-Steuerzahler, Milliarden von Dollar zu zahlen. bei Schäden an Impfopfern.

Die WHO gab letztes Jahr auch zu, dass der größte Teil der Polio-Lähmung weltweit durch von Gates finanzierte Polio-Impfkampagnen in Afrika und Asien verursacht wurde. Laut einem am 25. November 2019 veröffentlichten Bericht von Associated Press "zeigen die weltweiten Gesundheitszahlen, dass derzeit mehr Kinder durch von Impfstoffen abgeleitete Viren gelähmt sind als in der Natur." Das von der WHO geschaffene unabhängige Überwachungsgremium warnte in einem Bericht in diesem Monat auch, dass sich das vom Impfstoff abgeleitete Polio-Virus "unkontrolliert in Westafrika ausbreitet". Und er beschrieb die Haltung der WHO und ihrer "Partner" gegenüber diesen Nachrichten als "entspannt".

In Indien wird Gates auch vorgeworfen, unter dem Vorwand von "Impf" -Programmen die Hölle in der Bevölkerung entfesselt zu haben. Die indischen Ärzte Neetu Vashisht und Jacob Puliye schrieben im Indian Journal of Medical Ethics, dass die Polio-Impfprogramme der WHO / Gates in nur einem Jahr fast 50.000 weitere Fälle von Lähmungen bei Kindern verursacht hätten. Laut Ärzten, die von Robert F. Kennedy Jr. und anderen wichtigen Impfstoffskeptikern zitiert wurden, traten zwischen 2000 und 2017 fast eine halbe Million Fälle von Lähmungen auf, die auf Impfstoffe zurückzuführen waren. Schließlich waren die indischen Behörden beteiligt, die daran arbeiteten, Gates 'Einfluss auszurotten, aber der Schaden wurde angerichtet. Studien von Gates über Impfstoffe gegen HPV, die Kindern aus Stämmen des ländlichen Indien ohne Zustimmung der Eltern verabreicht wurden, haben laut Medienberichten, die vor dem Obersten Gerichtshof von USA eingereicht wurden, viele Opfer getötet und beschädigt diese Nation. Der Skandal endete schließlich damit, dass die Regierung gezwungen war, drastische Änderungen an den Impfstoffzulassungen vorzunehmen, einschließlich Beschränkungen für ausländische Gruppen. Das indische Recht enthielt jedoch keine Bestimmungen zur Sanktionierung ethischer und rechtlicher Verstöße vor Gerichten. Darüber hinaus beschuldigte eine parlamentarische Querschnittsuntersuchung Gates-Agenten unethischer Praktiken, um Gewinne für Big Pharma zu erzielen, eine Anschuldigung, die die von Gates finanzierte Gruppe hinter den Kulissen bestritt.

Jetzt will Gates die Welt gegen Coronavirus impfen. "Das, was uns in die Welt zurückbringen wird, die wir vor dem Coronavirus hatten, ist der Impfstoff und seine Ausbreitung auf sieben Milliarden Menschen", sagte Gates in einer von vielen ähnlichen öffentlichen Erklärungen und wiederholte die Propaganda, die von dem riesigen Netzwerk von gepumpt wird Denker, Propagandisten, Pharmaunternehmen und Organisationen, die er selbst finanziert. "Sobald Sie einen sicheren und wirksamen Impfstoff haben und ihn an fast alle auf dem Planeten weitergeben ... werden wir zur Normalität zurückkehren und die Wirtschaft wird sich erholen."

Am 30. April erklärte Gates in seinem Blog, dass die Idee, Medikamente zur Behandlung von COVID-19 einzusetzen, unrealistisch sei und dass der einzige Weg, "wieder so zu werden, wie es war", darin bestehe, sicherzustellen, dass "fast" Alle Menschen auf dem Planeten wurden gegen das Coronavirus geimpft. "" Die Menschheit hatte nie eine dringendere Aufgabe als die Schaffung einer breiten Immunität gegen das Coronavirus ", sagte er und fügte hinzu, dass es Säuglingen gegeben werden sollte." Realistisch Wenn wir wieder normal werden wollen, müssen wir einen sicheren und wirksamen Impfstoff entwickeln. Wir müssen Milliarden von Dosen machen, wir müssen sie auf der ganzen Welt herausbringen und wir brauchen dies, um so schnell wie möglich zu geschehen. "Die WHO muss ihre" Zustimmung "erteilen, fügte er hinzu und bezeichnete die Gruppe der Vereinten Nationen als eine Art globales Gesundheitsministerium.

Globales Tracking und Tyrannei

Aber Gates bietet seine Impfstoffe nicht an, sondern bittet die Leute, sie zu bekommen: Gates bat alle, ein "digitales Zertifikat" zu erhalten, das belegt, dass er geimpft wurde. Im März sagte Gates in seinem Blog, dass "die Frage, welche Unternehmen vorankommen sollen, kompliziert ist", aber am Ende "werden wir einige digitale Zertifikate haben, um zu zeigen, wer geheilt oder kürzlich getestet wurde oder wann wir einen Impfstoff haben werden, der dies getan hat erhalten. "Fauci an den National Institutes of Health wiederholte Gates 'Rhetorik," Coronavirus-Immunitätskarten "für alle zu haben, und wurde in Politico zitiert, dass dies" in Diskussion "sei.

Diese Idee ist keineswegs neu. Gates und andere globalistische Milliardäre, darunter mehrere Rockefeller-Stiftungen, fördern seit Jahren das "ID2020" -Programm. Laut der Website der Bemühungen versucht der Plan aufzuerlegen, dass jeder auf der Erde eine "digitale Identität" hat, die ihm von der Geburt bis zum Tod folgt. Es werden alle Arten von Daten erfasst, einschließlich Gesundheits- und Impfstoffinformationen, sodass Regierungen und Globalisten die Menschen überall in Schach halten können. Dies war eines der Hauptziele der Arbeit von Gates: Jeder muss identifiziert, geimpft und überwacht werden. Als Test wurde eine von Gates unterstützte biometrische ID für 1,2 Milliarden Inder durchgeführt.

Seit 2006 finanziert Gates die Forschung am Massachusetts Institute of Technology, um „eine neue Methode zur Aufzeichnung des Impfprotokolls eines Patienten zu entwickeln: Speichern von Daten in einem für das bloße Auge unsichtbaren Farbstoffschema, das unter eingeprägt ist die Haut zusammen mit dem Impfstoff. "In einer Pressemitteilung zu dem Ende letzten Jahres veröffentlichten Schema sagte das MIT, dass die Technologie" aus Nanokristallen besteht, die als Quantenpunkte bezeichnet werden. "Dieses tätowierungsähnliche Schema" würde unter der Haut bleiben, wo es nahes Infrarotlicht emittiert, das sein kann von einem speziell ausgestatteten Smartphone erkannt.

"In jüngerer Zeit hat Microsoft ein Patent für ein" Kryptowährungssystem, das Körperaktivitätsdaten verwendet "veröffentlicht, das jetzt bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum der Vereinten Nationen registriert ist. Mit zunehmendem Krieg gegen die Liquidität. Diese Technologie zum Erhalten von Währung mit einer im Körper eingebetteten Technologie könnte verwendet werden, um ein digitales Währungsregime zu implementieren, das die Privatsphäre beendet, indem jeder Einzelne der Macht ausgeliefert wird. Seine Patentnummer lautet WO-2020-060606-A Die Zahlen 2020 und 060606 (666) wurden online weit verbreitet gesammelt, was zu endlosen Spekulationen und Theorien über ihre mögliche Bedeutung führte.

Gleiches galt für Gates 'Finanzierung der NIH-Forschung zur Verwendung von Luciferase und Luciferin, biolumineszierenden Verbindungen, in medizinischen Anwendungen. Aus Ehrlichkeit gegenüber Gates werden diese beiden Begriffe, die vor seiner Geburt erfunden wurden, in der Biotechnologie für ihre wissenschaftlichen Bedeutungen verwendet, nicht in Bezug auf den Fürsten der Dunkelheit.

Die weltweit implementierten "Contact Tracing" -Programme zur Verfolgung aller unter dem Vorwand, das Coronavirus zu stoppen, werden ebenfalls von Gates zusammen mit George Soros finanziert. Von der Einstellung einer "Armee" von Kontakt-Tracern bis zur Verwendung von Smartphones als Ortungsgeräte ist alles im Gange. Nach Angaben führender lokaler, staatlicher und sogar WHO-Beamter werden Rückverfolgungssysteme auch zur Aufteilung von Familien verwendet, wenn ein Familienmitglied im Verdacht steht, COVID-19 ausgesetzt zu sein.

Der frühere US-Kongressabgeordnete Ron Paul, ein Arzt, hat diese Bemühungen um das Coronavirus sehr kritisch gesehen und gezeigt, dass es sich um totalitäre Aktionen handelt. "Wenn die Regierung Menschen zwingen kann, gegen ihren Willen medizinische Behandlung zu erhalten, gibt es keinen Grund, warum die Regierung Menschen nicht zwingen kann, eine Krankenversicherung abzuschließen, ihnen den Besitz von Schusswaffen zu verbieten und ihre zu diktieren Arbeitsbedingungen und verhindern, dass sie fragwürdig schädliche Maßnahmen wie das Rauchen von Marihuana oder das Trinken von Rohmilch ergreifen ", sagte er. "Wenn die Regierung die Wünsche der Eltern hinsichtlich der medizinischen Versorgung ihrer Kinder durchsetzen kann, gibt es keinen Grund, warum die Regierung die elterliche Gewalt in anderen Bereichen wie der Bildung nicht an sich reißen kann."

Er fügte hinzu, dass die Amerikaner diesen Deal "ablehnen" sollten. Stattdessen sollten sie ein sofortiges Ende der Blockaden und die Wiederherstellung der individuellen Verantwortung für die Entscheidung fordern, wie ihre Gesundheit am besten geschützt werden kann. "


Gut vorbereiten - oder etwas zu gut?

Medienpropagandisten des Establishments bemühten sich angesichts von Gates und seiner angeblichen Weitsicht um Schmeichelei und stellten fest, dass der Milliardär-Technokrat seit vielen Jahren vor einer drohenden Pandemie gewarnt hat. Und es ist wahr - es hat. Tatsächlich waren die Vorbereitungen und Aussagen, die er im Laufe der Jahre gemacht hat, so seltsam ähnlich wie unter COVID-19, dass mehr als ein paar Kritiker nach Skandalen schreien. Offensichtlich bereiteten sich Gates und seine Verbündeten auf dem globalistischen Weltwirtschaftsforum (WEF) darauf vor, eine Pandemie einzusetzen, um die Welt wieder an ihre technokratische Vision anzupassen.

Im Oktober 2019 organisierten Gates und das WEF die Veranstaltung 201 an der "Bloomberg School of Public Health" der Johns Hopkins University. Das Programm simulierte einen "Ausbruch eines neuen zoonotischen Coronavirus, der von Fledermäusen auf Schweine auf Menschen übertragen wird und schließlich von Person zu Person wirksam übertragbar wird und zu einer schweren Pandemie führt". Der Erreger und die Krankheit "orientieren sich weitgehend an SARS, sind jedoch in der Gemeinschaft für Menschen mit leichten Symptomen übertragbarer". Kennzahlen von Big Government (einschließlich China), Big Business und Big Pharma nahmen teil. In diesem Szenario endet der Albtraum erst, wenn ein Impfstoff eintrifft. Und natürlich ist Tyrannei die bevorzugte Antwort: Von der Zensur in den sozialen Medien bis zur autokratischen Kontrolle über die Öffentlichkeit wurde alles nach Bedarf gefeiert.

Diese Planung ist jedoch nicht neu. Ein Jahrzehnt zuvor hatte die Rockefeller Foundation einen Bericht mit dem Titel "Szenarien für die Zukunft der Technologie und der internationalen Entwicklung" veröffentlicht. Der Bericht präsentierte vier Szenarien, die den Weg für die von den Globalisten vorgestellte Weltordnung ebnen könnten. Eines war ein zukünftiges Pandemieszenario mit dem Spitznamen "LOCK STEP", in dem die Vereinigten Staaten aufgrund mangelnder Tyrannei enorme Verluste erleiden, während es dem kommunistischen China aufgrund seines rücksichtslosen totalitären Systems ohne Einschränkungen der Macht der USA viel besser geht Regierung.

Das LOCK STEP-Szenario der Rockefeller Foundation beschreibt weiterhin die von dieser Pandemie erwarteten Ergebnisse. Bürger auf der ganzen Welt werden nach einer "Top-down-Richtung und Kontrolle" über ganze Nationen und Volkswirtschaften fragen. Das Szenario fördert unter anderem Maßnahmen zur angeblichen Bekämpfung der Epidemie, "biometrische ID für alle Bürger", "strengere Regulierung von Schlüsselindustrien", "eine Reihe neuer Vorschriften und Vereinbarungen" und andere mutmaßliche mutmaßliche Machtübernahmen notwendig, um "die Ordnung und vor allem das Wirtschaftswachstum wiederherzustellen". Tatsächlich scheint das Lesen des XNUMX-Jahres-Berichts dem Lesen der heutigen Nachrichten sehr ähnlich zu sein, mit denselben fortschrittlichen "Lösungen", die alle dazu neigen, die Freiheit zu untergraben.

Im Gespräch mit Fareed Zakaria von CNN lobte Gates Chinas Reaktion auf das Coronavirus, als er die Vereinigten Staaten angriff. "China hat am Anfang viele Dinge getan", sagte Gates, eine der unzähligen pro-chinesischen Aussagen, die der Milliardär im Laufe der Jahre gemacht hat. "Einige Länder haben sehr schnell reagiert und ihre Tests entwickelt und das unglaubliche wirtschaftliche Leid vermieden. Es ist traurig, dass die Vereinigten Staaten, von denen Sie erwartet hätten, dass sie gut abschneiden, es besonders schlecht gemacht haben." In der Zwischenzeit hat Gates Kritik an Pekings Reaktion geäußert, einschließlich der Tatsache, dass sein Regime den Ausbruch als "Ablenkung" betrachtete.

Interessanterweise war Gates auch der Hauptfinanzierer der beiden Gruppen, die die Prognosen des Massentodes lieferten, die Regierungen auf der ganzen Welt bei der Verfolgung der von Gates verkauften Politik erschreckten. Das erste war das Institute for Health Metrics Evaluation der University of Washington in Seattle, das mit einem Zuschuss von 100 Millionen US-Dollar von Gates ins Leben gerufen wurde. Das andere war das Imperial College London, das sich normalerweise auf die Erzeugung von Hysterie gegen den Klimawandel und Propaganda für eine nachhaltige Entwicklung spezialisiert hat. Beide Organisationen warnten vor Millionen von Todesfällen durch Coronaviren, wobei das Imperial College in einem Szenario sogar allein in den USA potenzielle 2,2 Millionen Todesfälle prognostizierte. Beide Organisationen erkannten schließlich, dass ihre Zahlen völlig unberührt von der Realität waren, obwohl Politiker anscheinend nie daran erinnert wurden. Beide Organisationen wurden stark von Gates finanziert, ebenso wie Unternehmen auf der ganzen Welt, die von Gates Investitionen in die Suche nach Coronavirus-Impfstoffen erhalten haben.

Assoziationen und problematische Verbindungen

Gates 'Affinität zum Totalitarismus zeigt sich auch in seiner engen Beziehung zu Globalisten und totalitären Führern.

Tatsächlich trat er 2017 der "Elite" der Chinesischen Akademie für Ingenieurwissenschaften bei, einem Organ des Staatsrates der Volksrepublik China unter der Leitung des kommunistischen chinesischen "Premierministers" Li Kequiang.

Kürzlich schrieb Gates einen Brief an das chinesische Diktator Xi Jinping - dessen Regierung eine gut dokumentierte Geschichte der Inhaftierung und Ermordung politischer Dissidenten hat und sogar so weit ging, ihre Organe zu sammeln und zum Verkauf anzubieten - über das Coronavirus. In dem Brief, der von den kommunistischen Propagandaorganen Chinas berichtet wurde, prahlte Gates, dass seine Stiftung "bis zu 100 Millionen US-Dollar an Notmitteln bereitgestellt hat, von denen viele China dabei helfen werden, epidemiologische Forschung, Notfallinterventionen und Forschung und Entwicklung von Medikamenten, Impfstoffen und Diagnostika ", berichtete das staatlich kontrollierte China Global Television Network.

Xi antwortete Gates mit seinem schmeichelhaften Brief. "Ich unterstütze Ihre Zusammenarbeit mit den zuständigen chinesischen Institutionen und freue mich auf eine stärkere Koordinierung und konzertierte Bemühungen in der internationalen Gemeinschaft zum Wohle der Gesundheit und des Wohlbefindens aller", sagte er.

Die Wahl der Partner von Gates zeigt, dass für ihn die Ziele die Mittel rechtfertigen - um jeden Preis - und dass daher jeder Verein, der die Sache fördern kann, geeignet ist. Ein typisches Beispiel: Gates 'enge Beziehung zu Jeffrey Epstein, dem berüchtigten Pädophilen von Kinderhändlern, die sich angeblich im Gefängnis umgebracht haben. Laut der New York Times hat Gates wiederholt Epsteins Haus besucht und sogar einen seiner Privatjets geflogen - einer davon war als "Lolita Express" bekannt, da Perversion und Vergewaltigung von Kindern bekanntermaßen allgegenwärtig waren Tafel. Im Gegensatz zu anderen Epstein-Mitarbeitern wie Bill Clinton begann Gates seine Beziehung zu Epstein erst, nachdem der Perverse wegen Kinderprostitution in Florida verurteilt worden war, die ihn zwang, sich als Sexualstraftäter zu registrieren. Die Mitarbeiter von Gates besuchten auch regelmäßig Epsteins Haus. Medienberichten zufolge wurde Gates 'ehemaliger wissenschaftlicher Berater, Boris Nikolic, als Backup-Performer für Epsteins Testament aufgeführt.

Während Gates selbst nicht als Mitglied des Foreign Affairs Council aufgeführt ist, ist die Microsoft Corporation auf ihrer Website als Unternehmensmitglied aufgeführt. Im Jahr 2003 gewährte die Gates Foundation der Gruppe auch einen Zuschuss zur Einrichtung eines "Senior Stipendiums" für "Globale Gesundheits- und Außenpolitik". CFR-Chef Leslie Gelb erklärte den Zweck folgendermaßen: „Globale Gesundheitsprobleme müssen in Studium und Praxis in den außenpolitischen Prozess der USA integriert werden. Dies wird die Hauptaufgabe des neuen Senior-Stipendiums für globale gesundheitspolitische Studien sein. "

Es funktionierte. Nur wenige Jahre später startete die Obama-Regierung die "Global Health Initiative", bei der US-Steuern in Höhe von Milliarden US-Dollar für Verhütungsmittel und 63 Milliarden US-Dollar für "Verbesserung der globalen Gesundheit" aufgewendet wurden. Dann Außenministerin Hillary Clinton , die öffentlich erklärte, dass der CFR (Foreign Affairs Council) ihr sagt, "was wir tun sollen und wie wir über die Zukunft denken sollen", war ebenfalls von entscheidender Bedeutung für das Programm. Wenn globalistische Milliardäre, die "Senior Stipendien" beim CFR finanzieren, dies können Stellen Sie sich vor, wie einfach es für sie ist, die gescheiterte und korrupte Kleptokratie der Dritten Welt zu kontrollieren, um eine neue Weltordnung voranzutreiben.

Gates schrieb auch einen Artikel im CFR-Sprecher "Foreign Affairs", der die "genetische Bearbeitung" -Technologie fördert, um Organismen zu entwerfen, biotechnologische Entwicklungen, die für seine Coronavirus-Impfprogramme wichtig sein werden. Zuvor hielt Gates 'Frau dort 2008 eine Rede, in der sie den CFR für ihre "unverzichtbare Arbeit" lobte. "Ihre Arbeit kommt allen Amerikanern zugute", sagte er über die Organisation Melinda sagte auch: "Ich möchte eine besondere Schuld gegenüber dem Rat anerkennen" und fügte hinzu, dass "der Erfolg unserer Bemühungen" von "informierten Entscheidungen der politischen Entscheidungsträger" abhängt. dass der CFR beeinflusst.

Gates war auch Teilnehmer an den berüchtigten Gipfeln von Bilderberg, der halbgeheimen Gruppe von etwa 120 bis 150 äußerst einflussreichen Amerikanern, Kanadiern und Europäern, die sich einmal im Jahr hinter schwerer Sicherheit treffen. Die dunkle Gruppe, deren Mitglieder zugegeben haben, eine globale Politik geplant zu haben und für die Weltregierung zu arbeiten, hat begonnen, Teilnehmerlisten zu veröffentlichen. Bei mindestens einer Gelegenheit wurde Gates nicht aufgeführt, wurde aber von Journalisten draußen eingeschlichen. Kritiker haben vorgeschlagen, amerikanische Teilnehmer - Wirtschaftsmagnaten, Politiker, Beamte, Banker und andere - nach dem Logan-Gesetz zu verfolgen, das es Amerikanern verbietet, ohne offizielle Genehmigung mit ausländischen Regierungen an der Politik zu arbeiten. .

Eine andere Gruppe von Toren mit alles andere als noblen Zielen ist als "Good Club" bekannt. 2009 berichtete die London Times über ein geheimes Treffen der besten globalistischen Milliardäre, um die Bevölkerung zu reduzieren. Der Artikel mit dem Titel "Billionaires Club in einem Versuch, die Überbevölkerung einzudämmen" berichtete, dass "einige der führenden amerikanischen Milliardäre sich heimlich getroffen haben, um zu überlegen, wie ihr Reichtum verwendet werden könnte, um das Wachstum der Weltbevölkerung zu verlangsamen." Der Gipfel wurde "auf Initiative von Bill Gates einberufen", heißt es in dem Bericht, und Milliardäre "diskutierten über die Bündelung der Kräfte, um politische und religiöse Hindernisse für Veränderungen zu überwinden".

Unter anderem anwesend ist der Architekt der Neuen Weltordnung, David Rockefeller, der sich in seinen Memoiren der "Verschwörung" "gegen die Interessen" seines Landes mit einer "geheimen Kabale" rühmte, um "eine stärker integrierte globale politische und wirtschaftliche Struktur zu schaffen" - Eine Welt, wenn du willst. " Zu den "guten Clubs" gehören auch Warren Buffett, George Soros, Michael Bloomberg, Ted Turner und Oprah Winfrey. Abgesehen von ihrem brennenden Wunsch, die Bevölkerung zu reduzieren, scheinen alle Mitglieder eine Verliebtheit in den chinesischen Diktator Xi und einen lebensfeindlichen Hass auf Präsident Trump zu haben.

Können er und seine Freunde aufgehalten werden?

Positiv zu vermerken ist, dass das Publikum aufwacht. In ganz Amerika kamen Demonstranten in die Hauptstädte der Bundesstaaten, um die Wiederherstellung der Freiheit und ein Ende der Blockaden zu fordern. Die Empörung gegen Gates und seine Agenda ist ebenfalls überfüllt. In einer Petition auf der Website des Weißen Hauses, in der um Ermittlungen gegen die Gates Foundation "wegen medizinischer Nachlässigkeit und Verbrechen gegen die Menschlichkeit" gebeten wurde, wurden in nur drei Wochen 500.000 Unterschriften gesammelt - mehr als das Fünffache der Anzahl der Unterzeichner, die für eine formelle Antwort erforderlich sind. vom Präsidenten.

"Während wir die Ereignisse im Zusammenhang mit der" COVID-19-Pandemie "beobachten, bleiben einige Fragen offen", heißt es in der Petition. "Am 18. Oktober 2019, nur wenige Wochen vor der Erklärung des Epizentrums in Wuhan, China, ereigneten sich zwei wichtige Ereignisse. Eines ist "Event 201", das andere sind die "Military World Games", die nur in Wuhan stattfinden. Seitdem wurde ein weltweiter Vorstoß für Impfstoffe und biometrische Überwachung gestartet. Bill Gates steht an vorderster Front Gates, UNICEF und die WHO wurden bereits glaubhaft beschuldigt, absichtlich kenianische Kinder durch den Einsatz von a sterilisiert zu haben In Tetanus-Impfstoffen verstecktes HCG-Antigen. Der Kongress und alle anderen Leitungsgremien werden aufgegeben, bis eine gründliche und öffentliche Untersuchung abgeschlossen ist. "

Eine gründliche Untersuchung des Kongresses zu Gates und seiner Gründung wurde seit langem erwartet, wie es der Restricted Committee zur Untersuchung steuerfreier Stiftungen und vergleichbarer Organisationen von 1952 vorsieht. Der Senatsumweltausschuss kratzte mit seinem Bericht an der Oberfläche von 2014 auf dem "Billionaires Club" hinter der "grünen" Bewegung. Aber Gates, Rockefeller, Ford, Soros, Bloomberg und andere Stiftungen sind eindeutig nicht gut - und nutzen ihren schlecht verdienten Reichtum oft, um die Regierung zu entführen und die Freiheit zu untergraben.


Quelle: https://www.thenewamerican.com/print-magazine/item/35937-bill-gates-philanthropist-or-scoundrel