Medikamente gegen Bluthochdruck abgesetzt: "Krebserregende Verunreinigungen"

Medikamente gegen Bluthochdruck abgesetzt: "Krebserregende Verunreinigungen"
(Lesezeit: 1 Minute)

Vorhandensein von krebserzeugenden Verunreinigungen in der Pillen gegen Bluthochdruck.

Aus diesem Grund in der USEinige wurden zurückgezogen Medikamente. Das gleiche produzierende Unternehmen dachte darüber nach: Torrent Pharmaceuticals Limited gab bekannt, dass es 36 Chargen Losartan-Kaliumpillen und 68 Chargen Losartan-Kalium / Hydrochlorothiazed zurückgezogen hatte.

Wie für die anderen Anti-DrogenBluthochdruck wofür der Verkauf in den letzten Monaten sowohl in Europa als auch in den USA gesperrt wurde, auch in diesem Fall Spuren von krebserzeugende Verunreinigungen, was daher das Krebsrisiko erhöhen kann.

Kurz gesagt, nach den Fällen von Rücknahmen und Rückrufen aus dem Markt für verschiedene Medikamente auf ARBsHier ist die neue Warnung für eine übermäßige Anwesenheit von N-Methylnitrosobuttersäure, die den von der Food and Drug Administration, der US-Regierungsbehörde, die sich mit der Regulierung von Lebensmitteln und pharmazeutischen Produkten befasst, festgelegten Grenzwert überschreiten würde.

Die aktualisierte Liste von zurückgezogene Produkte es kann direkt gefunden und eingesehen werden Standort fda.