WISSENSCHAFT IST DIE NEUE VERBREITUNG - Pier Paolo Dal Monte und Il Pedante

(Lesezeit: 1 Minute)

Sind Impfstoffe ein wissenschaftliches oder gar politisches Thema? Wir haben Pier Paolo Dal Monte (Chirurg) und Il Pedante (unabhängiger Blogger) nach den Autoren des Buches "Immunität des Rechts" gefragt.

Nach dem Lorenzin-Dekret vom 7. Juni 2017, das 10 Impfstoffe zur Voraussetzung für die Aufnahme ihrer Kinder in den Kindergarten macht, hat Il Pedante in Zusammenarbeit mit dem Ausschuss "Wahlfreiheit" versucht, die Anzahl der von den Einrichtungen ausgeschlossenen Kinder zu quantifizieren Die erhaltene Schätzung liegt bei 127. Welche sozialen und politischen Auswirkungen hat diese Verpflichtung?

Laut Dal Monte sind Impfstoffe ein staatliches Instrument, um dorthin zu gelangen, wo die Politik nicht ankommt: «Es wird immer schwieriger, die Bevölkerung mit politischen Mitteln zu regieren, daher regieren wir nach Ausnahmezuständen: der Wirtschaftskrise einerseits, dann nach der Krise war nicht mehr genug, also regieren wir jetzt mit Angst vor Krankheit. "

Die Diskussion zum Thema führte uns auch zu einer Reflexion über die Bedeutung der wissenschaftlichen Gemeinschaft und über die Beziehung zwischen Patient und Arzt.