Global Vaccine Safety Summit: Experten geben sensationelle Statements ab (sub Ita)

Am 2. und 3. Dezember 2019 fand in Genf das 20-jährige Bestehen der Beratenden Kommission für Impfsicherheit statt. Während des Gipfels wurden die Summen des Zehnjahresplans für das Impfvertrauen gezogen.

Wir laden Sie ALLE ein, mit Ihren Ohren zu hören, was die Experten der WHO-Welt über die (Nicht-) Sicherheit von Impfstoffen sagen !!!

BITTE BEACHTEN SIE, DASS DIESE PRODUKTE DER ITALIENISCHEN PÄDIATRISCHEN BEVÖLKERUNG VERPFLICHTET SIND, PRODUKTE, DIE UNSICHERHEITEN FINDEN UND IHRE NEBENWIRKUNGEN KEINE MÖGLICHEN GEFAHREN ERKENNEN KÖNNEN.

Hören Sie ihnen zu, wenn sie erklären: "Wir können keine klaren Antworten geben, wenn Menschen Fragen zu den Todesfällen aufgrund eines bestimmten Impfstoffs stellen ..."; "Das Hauptanliegen sind systembedingte unerwünschte Ereignisse und Langzeitwirkungen." "... wir müssen wirklich in bessere Biomarker investieren, ein besseres mechanistisches Verständnis dafür, wie diese (adjuvanten) Dinge funktionieren, damit wir die nachteiligen Ereignisse besser verstehen können, wenn sie auftreten."

Es sind die wissenschaftlichen Behörden der WHO, die die Sicherheit von Impfstoffen selbst in Frage stellen.

Wir hoffen sehr, dass dieses Video bei den italienischen Behörden ankommt, die so viel Wert auf die Sicherheit und den Bedarf der Pflichtimpfstoffe legen!