Jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 20.30 Uhr senden wir ein Video von besonderem Interesse live. Gute Sicht

Unveröffentlichtes Interview mit Andrew Wakefield für Corvelva

Folge von Bonfire, RSC, vom 17

Novartis hätte Tausende von Ärzten, Fachleuten und Politikern korrumpiert, um seine Drogen in Griechenland durchzusetzen. Eine FBI-Untersuchung, die ausschließlich Falò mitgeteilt wurde.

Die Strategie (der Fall Novartis) Es wäre einer der größten Skandale, die die Pharmawelt jemals erlebt hat, wobei das multinationale Schweizer Unternehmen Novartis im Mittelpunkt der Untersuchung steht. Die vom FBI im Jahr 2016 eingeleitete Untersuchung, die dank der Zusammenarbeit von Informanten des griechischen Hauptquartiers in Novartis eingeleitet wurde, befindet sich in der Endphase und bringt ein schockierendes Bild ans Licht: Novartis hätte Tausende von Ärzten korrumpiert, nur um ihre Produkte verschreiben zu lassen. Aber nicht nur das: Minister und hohe Staatsbeamte wurden auch von den Ermittlern ins Visier genommen. Falò gab den Protagonisten des Skandals eine Stimme. In Bezug auf diese Untersuchung bat Falò Novartis, am Gottesdienst teilzunehmen. Insbesondere hätten wir gerne ein Interview durchgeführt, um in den Service aufgenommen zu werden. Das Pharmaunternehmen hat es vorgezogen, uns die folgende Pressemitteilung zu senden. Wie wir bereits vor einigen Monaten auf CSR hingewiesen haben, war dieser Fall stark politisiert und die Debatte darüber war streitsüchtig und oft sensationell. Wir haben immer mit den laufenden Ermittlungen der griechischen und US-amerikanischen Behörden zusammengearbeitet und werden dies auch weiterhin tun und geeignete Maßnahmen ergreifen, um jeglichem illegalen Verhalten entgegenzuwirken. Das Engagement von Novartis in Griechenland zur Unterstützung von Patienten und des Gesundheitssystems bleibt unverändert.

Quelle: https://www.rsi.ch/play/tv/falo/video/la-strategia-il-caso-novartis?id=12312357&expandDescription=true