Italian Italiano

Das Virus der Verpflichtung

Das Virus der Verpflichtung

Folge des Berichts vom 15

Pflichtimpfungen sind das, was alle italienischen Kinder zu ihrem eigenen Wohl tun müssen ... aber ist es immer wahr?
Warum ist Italien eines der wenigen Länder, in denen dies vorgeschrieben ist? Warum lehnen 2 von 100 Familien die Impfung ihrer Kinder ab? Die obligatorischen Impfungen sind: Polio, Diphtherie, Tetanus, Hepatitis B. Die optionalen sind: Pertussis, Masern, Mumps, Hämophilusgrippe.

Die Untersuchung berichtet über eine Reihe von Aussagen von Eltern, deren Kinder gestorben sind oder nach obligatorischen Impfungen schwere Nebenwirkungen gemeldet haben. Für die wenigen, die beschlossen haben, sich nicht dem Schicksal zu ergeben, sieht das Gesetz 210/92 eine Rückerstattung für Impfschäden vor. Die Erstattung ist jedoch sehr schwierig, und Hunderte von Menschen kämpfen weiterhin für Gerechtigkeit, während Gesetze, die Impfungen optional machen, nicht zum Gesetz werden.

Bild

Newsletter abonnieren

Denken Sie daran, Ihr Abonnement mit dem Link zu bestätigen, den Sie in den E-Mails finden, die wir Ihnen gesendet haben

Datenschutz

Impressum und Datenschutz

0
Anteile

Sind interessiert?

Folgen Sie uns auch auf unseren sozialen Kanälen ...

0
Anteile