Italian Italiano

Sanktionen: ziehen wir Bilanz

Sanktionen: ziehen wir Bilanz

Sanktionen sind heutzutage ein heißes Thema und Anlass für weiteren Stress, der in eine objektiv schwere Zeit fällt. Wir verstehen die Situation vollkommen, denn mit dem Lorenzin-Gesetz leben auch wir die gleichen und erstickenden Einschränkungen der Freiheiten und kämpfen mit Ihnen Tag für Tag gegen dieses autoritäre Driften. In einem Punkt möchten wir Sie jedoch beruhigen: Wir werden diesen Krieg gewinnen!

Kommen wir nun zum eigentlichen Kern des heutigen Problems, denn heute haben viele von Ihnen den Brief der geliebten Finanzamts-Sammlung bezüglich der 100-Euro-Strafe erhalten.


Fassen wir die Norm zusammen

Alle diejenigen, die zuvor durch die Artikel 4, 4-bis und 4 ter des Gesetzesdekrets vom 1. April 2021, Nr. 44 (Praktizierende der Gesundheitsberufe, Beschäftigte in Wohn-, Sozialfürsorge- und Sozialgesundheitseinrichtungen, Schulpersonal, Verteidigungs-, Sicherheits- und öffentliche Hilfsdienste, örtliche Polizei, Richter usw.) und alle Personen über 50 Jahre oder älter bis zum 15. Juni 2022 abgeschlossen wird, unterliegt einer Sanktion auf der Grundlage des Gesetzesdekrets vom 7. Januar 2022, Nr. 1, umgewandelt mit Änderungen durch das Gesetz vom 4. März 2022, n. 18. Sie können lesen, was bereits vorher geschrieben wurde hier sowie die Überprüfung des Videos, in dem wir das Thema mit dem Anwalt Nardini besprochen haben hier ().

Im Wesentlichen sieht das Gesetzesdekret 1/2022 eine einmalige Strafe von 100 € (also eine einmalige Strafe) für die oben genannten Kategorien vor, wenn:

  1. der Grundimmunisierungszyklus wird nicht bis zum 1. Februar 2022 begonnen;
  2. der Grundimpfkurs wird bis zum 1. Februar 2022 nicht abgeschlossen;
  3. Sie erhalten die Auffrischung nicht, wenn Sie müssen, bis zum 1. Februar 2022.

Die Sanktion wird im Namen des Gesundheitsministeriums durch die Zustellung eines vollstreckbaren Titels direkt von der Revenue-Collection Agency eingezogen. Das Verfahren ist alles andere als „reibungslos“ und sieht als ersten Schritt lediglich das Versenden einer „Benachrichtigung“ zum Beginn des Verfahrens vor, genau das, was Sie heutzutage in vielen Fällen erhalten. Dieser erste Brief ist keine Sanktion!

Für den Fall, dass die ASL das Nichtbestehen der Impfpflicht nicht bestätigt, stellt die Einnahmen-Inkasso-Agentur innerhalb von einhundertachtzig Tagen eine Belastungsanzeige mit dem Wert eines vollstreckbaren Titels, wie zuvor erwähnt.


Was passiert jetzt?

Nichts Bestimmtes. Sie haben ab Erhalt der Mitteilung 10 Tage Zeit, um die örtliche Gesundheitsbehörde über eine Befreiung oder Aufschiebung oder die objektive Unmöglichkeit der Fortsetzung der Impfung zu informieren. Im Gegenzug hat die ASL weitere 10 Tage Zeit, um das Nichtvorhandensein zu überprüfen und zu bestätigen.
Ansonsten, wenn die ASL nicht innerhalb der gesetzten Frist antwortet, wird das Finanzamt die vorgesehene Strafe in Höhe von 100 € innerhalb von 180 Tagen verhängen und eintreiben.

In diesem Stadium haben Sie die Möglichkeit, eine mögliche Streitigkeit mit der zuständigen ASL zu beantragen, wie gesetzlich vorgeschrieben, indem Sie es per Einschreiben oder PEC (Sie finden die PEC oder die Adresse Ihrer territorial zuständigen ASL leicht) ein paar einfach Zeilen mit Vor- und Nachnamen, Verweis auf die erhaltene Mitteilung und die förmliche Bitte um ein Gespräch mit dem Impfarzt zu diesem Thema. Wenn Sie uns schon länger kennen, wissen Sie, dass dies dem sehr ähnlich ist, was Sie im Zusammenhang mit dem Widerspruchsverfahren für obligatorische Impfungen des Gesetzes 119/2017 gesendet haben.

Corvelva hat immer keine vorgedruckten Artikel bereitgestellt und wenn Sie diese bei uns suchen, werden Sie sie nicht finden. Wir sind davon überzeugt, dass das selbstständige Schreiben von ein paar Zeilen, um einen Termin zu erfragen, für jeden erreichbar ist, außerdem hilft ein lockeres und natürliches Schreiben, nicht als Zugehörig zu einer vorbestimmten Gruppe identifiziert zu werden, die das gleiche Dokument massenhaft versendet, was niemand will lesen.

Nachdem Sie die Interviewanfrage an die ASL gesendet haben, müssen Sie, immer wie gesetzlich vorgeschrieben, dem Finanzamt mitteilen, dass Sie an die ASL geschrieben haben. Es braucht nicht viel, Sie werden gebeten, die Vorlage der Mitteilung bei der ASL anzukündigen, natürlich unter Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer Steuernummer und eventuell unter Angabe der Identifikationsnummer, die Sie auf dem erhaltenen Schreiben finden (finden Sie unter es als "Dokument n." am Anfang des Textes). Wenn wir Ihnen für die ASL den Kontakt nicht nennen können, da es die örtlich zuständige ist, ist es für die Einnahmen-Einzugs-Agentur einfacher für uns, einer zu sein:

Einnahmenagentur
über Giorgione n. 106
00147 Roma
PEC: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Das sagen wir Ihnen bereits Sanktionen werden höchstwahrscheinlich trotzdem verhängt (immer wenn es ihnen gelingt, sie zum Verlassen zu bewegen, da wir in halb Italien immer noch auf die Sanktionen warten, die 2017 beginnen sollten), da das Gesetzesdekret 1/2022 dies vorsieht „Das Finanz-Einzugsamt, für den Fall, dass das zuständige örtliche Gesundheitsamt das Nichtbestehen der Impfpflicht nicht bestätigt (d.h. nichts mitteilt ed) …, unbeschadet der im Gesetz enthaltenen Bestimmungen 24. November 1981, Nr. . "

Tatsächlich ist die Abweichung vom Gesetz vom 24. November 1981, Nr. 689, mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu führen könnte, dass Sanktionen verhängt werden, unabhängig von dem Verfahren, das Sie mit der ASL durchgeführt haben, oder den Mitteilungen, die diese an die Steuereinzugsbehörde senden sollte, und da wir die wunderbare Effizienz der italienischen Bürokratie kennen, wären wir nicht überrascht wenn auch gegen einige Geimpfte Sanktionen verhängt würden. Wir sitzen bereits mit Popcorn in der Hand.


Ist die Nichteinhaltung der Impfpflicht strafbar?

NEIN. Das ist eine Ordnungswidrigkeit, keine Straftat. Es ist kein Verbrechen, sich nicht impfen zu lassen, und es hat keine Folgen für das Strafregister oder irgendwelche Auswirkungen auf das Privatleben des Bürgers.
Der Vollständigkeit halber weisen wir darauf hin, dass die Ausnahme vom Verwaltungssanktionsgesetz, wie gesagt, nur in der Datenübermittlung besteht und diese Art von Bußgeld tatsächlich mit einer Sanktion wegen Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung vergleichbar ist. Diejenigen, die Kinder haben und sich in den letzten 30 Jahren nicht an den vom Gesundheitsministerium vorgeschlagenen Impfkalender gehalten haben, haben höchstwahrscheinlich eine ähnliche Sanktion erhalten (mit einem anderen Verfahren als Anbieter und Sammler, aber immer mit Verwaltungssanktionen verbunden) und dies führt uns zu sagen, dass sie zumindest für uns keineswegs ein Novum in der Menschheitsgeschichte sind, ganz im Gegenteil.

Wenn Sie nicht bezahlen Sie müssen anfechten, weil Sie sonst eine Steuerrechnung mit allen erforderlichen Gebühren erhalten, die von Erhöhungen von 30% bis zum Doppelten reichen (es ist nicht unser Gebiet, aber wir alle wissen gut oder schlecht, wie die Steuerrechnungen von selbst steigen).

Wenn du zahlst es endet dort.  


Empfiehlt die Corvelva Association zu zahlen?

Nein, aber es ist viel auf den Kastanien zu sehen, dass die Geier sich schon jetzt auf die einfache Sammlung schleudern, dank skurriler Theorien, die zur Kunst verbreitet werden, die Bosheit oder Schuld für die Zahlenden, Eingeständnisse unbekannter Sünden, Zwangsvollstreckungen oder anderes vorhersehen würden.

Wir stehen einfach für Wahlfreiheit und wenden die gleichen Prinzipien an, mit denen wir Impfverpflichtungen in anderen Aspekten des Kampfes anfechten. Freiheit und Information!

Wir möchten Ihnen mitteilen, dass diejenigen, die keine Lust haben, vor die zuständige ASL zu gehen, in der sehr entfernten Hypothese, dass Ihnen ein Termin für ein Kreuzverhör gewährt wird, dann vor dem Friedensrichter (obligatorischer Berufungsweg) und wer nicht die wirtschaftlichen möglichkeiten hat, diesen weg gehen zu können, hat wirtschaftliche risiken, kann es tun Sie es ruhig nicht e nicht aus diesem Grund werden die schwärzesten Katastrophen über ihn kommen. Mit anderen Worten, Sie können wählen, ob Sie die Ordnungswidrigkeit für die Missachtung eines Gesetzes bezahlen möchten, das eine einmalige Strafe als Folge vorsieht, und dies betrifft nicht den Einzelnen.


Ist das gut anders?

Ja, aber wie wir bereits gesagt haben, liegt die Sorge sicherlich nicht in der "feinen Falle", die laut einigen, wer weiß, was sie erwarten sollte: wenn überhaupt, ist sie es schändlich dass das Gesundheitskartensystem verwendet wird, um Bürger zu registrieren, aber dies geschieht, ob Sie Einspruch erheben oder nichts unternehmen, weil sie bereits den technologischen Zeitplan erstellt haben und die Daten bereits gefischt und gekreuzt wurden (wir sind nicht einmal sicher, ob sie gut genug sind, um es zu wissen es kommt ohne unzählige Fehler aus).

Für diejenigen, die herausfordern wollen: es kann mit bescheidenem Aufwand versucht werden, jedoch vermutlich höher als die Sanktion selbst (einmaliger Friedensgerichtsbeitrag ca. 43 € + diverse Kosten + evtl. Anwalt, der weder zwingend noch erforderlich ist, wenn man weiß, wie man damit umgeht). Grundsätzlich ist es aber sinnvoll. Denken Sie jedoch daran, dass Sie im Falle eines Verlustes Regress nehmen und sich an den Obersten Gerichtshof wenden sollten, und wir können nicht ausschließen, dass derselbe Friedensrichter, falls er Ihrer Berufung nicht stattgibt, eine Entschädigung und Anklage erheben kann Sie mit Ausgaben, die zwischen 400 und 700 Euro liegen können. Wenn es ums Prinzip geht, es muss bis zum Ende durchgeführt werden und natürlich steigen die Kosten dort stark an.


Also was mache ich?

Es kostet nichts, einen eingeschriebenen Brief oder PEC an Ihre ASL und an die Revenue-Collection Agency zu senden, um Informationen zu erhalten, sich auf das erhaltene Schreiben zu beziehen und um ein informatives Gespräch zu bitten. Sie müssen auch auf das Dokument achten, das Sie erhalten haben, da viele einen bestimmten Prozess haben.

Wenn Sie besondere gesundheitliche Probleme haben, können Sie diese bereits im Einschreiben / PEC erwähnen, dasselbe gilt für Heilungen und alle anderen Umstände, die Sie Ihrer Meinung nach von der Möglichkeit der Durchführung der Impfung ausschließen). Kurz gesagt, Sie können die Gründe angeben, die Sie dazu bewegen, sich dem Inokulum nicht zu unterziehen, aber wir raten immer, nichts abzulehnen, sondern nur Fragen zu stellen. Das Ziel ist, dass Ihre Zweifel bestraft werden.

Dann werden Sie in Ruhe entscheiden, was zu tun ist, wenn die Sanktionen eintreffen. Immer kommt es an!

Wir erinnern Sie daran, dass viele von Ihnen wegen einer Geldstrafe von 100 Euro in Panik geraten, wir alle in Venetien jedoch immer noch auf die Geldstrafe warten, die 2017 kommen sollte und zwischen 100 und 500 Euro pro Kind lag. Das sollte Sie vielleicht verstehen lassen, warum wir sehr entspannt sind, auch wenn wir bedenken, dass wir Ihnen in 24 Stunden eine Strategie mitteilen können, wenn die ersten eintreffen, und es heute keinen Grund zur Panik gibt.

Fragen Sie uns jedoch heute nicht nach dem gesamten Verfahren für die Berufung, wir können es mit Hilfe von Anwälten und Juristen kommentieren, die auf das Thema spezialisiert sind, und wir werden in der Lage sein, Ihnen zu gegebener Zeit detailliertere Informationen zur Verfügung zu stellen Vorerst aber natürlich zumindest das. Wir möchten, dass Sie gut schlafen.


Schaffen sie einen Präzedenzfall?

Natürlich, aber der einzig wahre Präzedenzfall ist die Methode, die Erhebung durch die Revenue-Inkasso-Agentur und die Kreuzung der Daten mit dem Gesundheitskartensystem. Das ist der eigentliche Punkt. Aber es gibt ein großes Aber: Die Tatsache, ob man zahlt oder nicht zahlt, ändert nichts an dieser Struktur. Tatsächlich hat die Überfahrt bereits stattgefunden, und es ist nicht die Zahlung, die sie legitimiert: Es war das Gesetzesdekret. Das ist alles.

Es ist daher gut und richtig, mit triftigen Gründen zu antworten, aber grundsätzlich. Dann werden wir sehen, wann und ob die Tat (Sanktion) eintrifft.

Die Schwere von all dem ist nicht „was mit Ihnen passiert, wenn Sie bezahlen“, sondern genau, dass sie eine beispiellose Methode zur Identifizierung und Sanktionierung eingeführt haben, die direkt Gesundheitsdaten zum Sammeln verwendet und die Aufgabe der Revenue-Collection überträgt Agentur. Mit einer Prise klarer Perspektivenanalyse ist ID2020 mit einer angehängten digitalen Identität, die mit diesem System verbunden ist, ein ernstzunehmender Präzedenzfall.


Eine Randbemerkung

Abschließend unterstreichen wir noch ein paar Punkte, die wir oben schon ein wenig zum Ausdruck gebracht haben, die wir aber besser erörtern wollen: Die Bußgelder für nicht obligatorische Impfungen gibt es, seit es Impfungen gibt, und Sie werden uns verzeihen, wenn wir das einigermaßen gut wissen Thema, nicht mit der phantasievollen Linie "Schaffe einen Präzedenzfall" mitmachen.
Wir erinnern an das erste Gesetz zur Impfpflicht, das sogenannte Crispi-Pagliani-Gesetz von 1888 (Gesetz 22. Dezember 1888, Nr. 5849), das die Impfung gegen Pocken obligatorisch machte und ein Sanktionsregime und sogar Gefängnis oder den obligatorischen Charakter von vorsah Impfung Antipoliomyelitis (Gesetz Nr. 4 vom 1966. Februar 51) und eine Geldstrafe von 100.000 Lire vorsah, und wieder die berühmte Zwangsimpfung gegen Hepatitis B (Gesetz Nr. 27 vom 1991. Mai 165), wo noch eine Verwaltungssanktion bestand bei Nichteinhaltung zur Verfügung gestellt.

Wir gehen nicht einmal darauf ein, dass wir nicht alle Schuldner erreichen können. Wenn also die These lautet, dass Sie einen Präzedenzfall schaffen, wenn Sie zahlen, dann geben Sie auf, weil wir nicht alle erreichen können !

Eine weitere bizarre These, die wir sehen, dreht sich um Ethik und Moral. Seit zwei Jahren verletzen sie alle Freiheiten und vergewaltigen unsere Verfassung auf amoralische Weise und wir sollten eine moralisch-ethische Einstellung zu einer Sanktion haben?! Es wird darauf zurückgegriffen, wenn Sie glauben, dass Sie es tun müssen, und Sie werden die Unterstützung vieler haben, oder Sie bezahlen und es passiert einfach absolut nichts, und es ist ziemlich unverschämt zu sehen, dass dieses Thema als emotionaler Hebel verwendet wird, um Geld für Appelle oder Geld zu sammeln Beratungen! Tun Sie es, tun Sie es, aber fordern Sie uns nicht auf, diesen Unsinn zu unterstützen, der eine Art moralische Zumutung sieht!

Corvelva-Stab

Bild

Newsletter abonnieren

Denken Sie daran, Ihr Abonnement mit dem Link zu bestätigen, den Sie in den E-Mails finden, die wir Ihnen gesendet haben

Datenschutz

Impressum und Datenschutz

0
Anteile

Sind interessiert?

Folgen Sie uns auch auf unseren sozialen Kanälen ...

0
Anteile