Italian Italiano

Wo sind die Anti-Vaxxer? Mach dir keine Sorgen, sie sind alle hier und beobachten, wie du die Tiefen der Absurdität auslotest

Wo sind die Anti-Vaxxer? Mach dir keine Sorgen, sie sind alle hier und beobachten, wie du die Tiefen der Absurdität auslotest
(Lesezeit: 5 - 9 Minuten)

Klicken hier oder auf das Bild, um das Editorial als PDF (in italienischer Sprache) herunterzuladen
Klicken Sie hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt oder auf das Bild, um das Editorial als PDF herunterzuladen (englische Sprache)

CORVELVA Papiere 3 2020 IT

Nur eine Frage von ein paar Tagen und all diejenigen, die sich nach dem triumphalen Krieg beruhigt haben sollten, um 10 obligatorische Impfstoffe einzuführen, fanden sich wehrlos und entdeckten - oh mein Gott! die Existenz von mehr Viren als nur Windpocken!

In letzter Zeit haben wir eine nutzlose und voreingenommene Provokation vermisst. Am allermeisten haben wir das Klima des Hasses gegen "jemanden" vermisst, so dass einige sehr talentierte Journalisten es für angebracht gehalten haben, ein altes, aber immer noch gleiches wiederzubeleben nützlich Polemik: der mit den Anti-Vaxxern!

Nun, es kommt vor, dass angesichts der großen Psychose (meistens medial), die unser Land seit einigen Tagen erfasst, einigen genialen Charakteren die Anti-Vaxxer oder vielmehr die ihnen so liebsten - polemischen, aufgewühlten Artikel - gefehlt haben wie "Wie laut ist die Anti-Vaxx-Stille" oder "Wohin gingen die Anti-Vaxxer?" und so weiter.

Egal (sozusagen), der völlige Unsinn, das Problem der obligatorischen Impfung während einer Epidemie anzusprechen, die durch ein Virus verursacht wird, gegen das es (noch) keinen Impfstoff gibt.

Wir möchten höflich darauf hinweisen, dass diejenigen, die diese Herren als "No-Vax" oder "Anti-Vax" definieren, Bürger wie alle anderen sind, die arbeiten, Steuern zahlen, zum wirtschaftlichen und politischen sozialen Leben des Landes beitragen und gegen Impfstoffmandate sind (und Gesundheit im Allgemeinen). Und wo sind wir?

Wir sind hier, genau dort, wo wir vorher standen, und sehen uns eine der schlimmsten Shows an, die die italienische Politik seit langem angeboten hat. Wir sind hier erstaunt und beobachten, wie so viele politische und institutionelle Vertreter auf den Seiten von Zeitungen plappern, ohne die geringste Kenntnis der Fakten (aber etwas) sollen gesagt werden und etwas sollen geschrieben werden und wenn Sie nicht wissen, was Sie sagen und was Sie schreiben sollen, sprechen und schreiben Sie nach dem Zufallsprinzip.

Erstens sprechen sie gegen die unbegründete Unterscheidung von chinesischen Kindern, die aus dem von Coronavirus betroffenen Land zurückkehren, während seit Jahren die gleiche Diskriminierung unserer gesunden, nicht geimpften Kinder gefördert wird - mit Ausnahme der Schließung von Schulen, selbst wenn es keine epidemischen Ausbrüche gibt. Und sie sprechen von dem Impfstoff, den es zuerst nicht gibt, dann in einer Woche fertig sein wird, oder es wird 7 Monate dauern, manche sagen ein paar Jahre. Und weg mit dem Walzer von Zahlen, epidemiologischen Bedingungen, TV-Richtlinien, um ein Land anstatt einiger Regionen zu sperren, oder vielleicht auch nicht, einige Städte sind genug.

Karneval und heilige Messen abgesagt, aber Einkaufszentren geöffnet; Restaurants geöffnet (aber leer, weil Sie hervorragende Arbeit im Bereich des Medienterrorismus geleistet haben) und Pubs geschlossen; An einem Tag die Menge in Venedig und am nächsten Tag die Verordnung, sogar öffentliche Versammlungen für kulturelle und soziale Zwecke zu verbieten. Und in der Zwischenzeit wird ein Land, das (auch) auf den Tourismus angewiesen ist, schwer durch die Inkompetenz einer herrschenden Klasse geschädigt, die, wenn es wirklich um den Schutz der öffentlichen Gesundheit geht, abdriftet, während es bei der Einführung von 10 Impfstoffen eine einheitliche Zielsetzung für eine " solide wissenschaftliche Basis ". Ein Gesetzesdekret wird hastig unterzeichnet, sobald die ersten Fälle auftreten - vorhersehbare Fälle, da die Abstriche bereits begonnen haben - und kurz nach drei Tagen übernimmt die WHO die Führung der Situation und kommt zu dem Schluss, dass wir es übertrieben haben, es ist nur eine Grippe Es besteht kein Grund zur Panik, wir müssen die Massenpsychose reduzieren (die von den Massenmedien übertrumpft wird ...), wenn die halbe Welt skrupellos ist diskriminierend Italiener, die von Reisen in und aus unserem Land abraten, Schiffe blockieren und von und nach Italien transportieren.

Das Gesetzesdekret, mit dem die Demokratie aufgehoben wird, muss jedoch beibehalten werden: In verschiedenen (und variablen) Gebieten des Landes ist es tatsächlich verboten, sich auf organisierte und private Weise im Freien und im Innenbereich an öffentlichen und privaten Orten zu versammeln, und es ist auch möglich, dies zu verhindern die Freizügigkeit von Personen in den als "gefährdet" eingestuften Gebieten - gefährdet durch was jetzt eine Grippe ???

Wie auch immer Sie es betrachten, diese Covid-19-Epidemie hat erneut (hoffentlich ein für allemal) gezeigt, dass wir in den Händen einer nachlässigen, inkompetenten politischen Unbestimmtheit sind: über die wahre Schwere der Ereignisse; über die Vorhersage der Folgen der Ereignisse; über die sozialen und wirtschaftlichen Folgen, die sich aus der schlechten Verwaltung eines Landes ergeben können.

Jemand beschönigt, was sagen die Anti-Vax jetzt? Was sollen wir sagen ... in nur wenigen Tagen ist das institutionelle Puppenspiel kläglich zusammengebrochen und enthüllt endlich die harte Realität: ein Land ohne fähiges Management und eine herrschende Klasse, die in der Lage ist, jeden Notfall zu führen und anzugehen - ob wirtschaftlich, politisch, medizinisch ... (nicht, dass es nicht schon bemerkt hätte, dass es dieses charmante Land ist, in dem nach den verheerenden Erdbeben, die unser Land getroffen haben, immer noch Tausende von Familien in Zeltstädten oder Mobilheimen untergebracht sind).

Innerhalb weniger Tage fanden sich alle, die sich nach dem triumphalen Krieg beruhigt fühlen sollten, 10 obligatorische Impfstoffe einzuführen, wehrlos und entdeckten - oh mein Gott! die Existenz von mehr Viren als nur Varizellen und Masern, die sich von Tag zu Tag manifestieren können und sogar diejenigen betreffen, die sich auf der "rechten Seite" des Zauns befanden und ohne Frage allen Hinweisen der Selbsternannten gefolgt waren Experten, die die Anti-Vaxxer als den schlimmsten Feind angesprochen hatten. Plötzlich ist alles, was wir gesagt haben, selbstverständlich geworden: Es sind nicht 10 obligatorische Impfstoffe (nicht einmal 15), die die öffentliche Gesundheit oder sogar die immungeschwächte Bevölkerung schützen, weder in der Schule noch anderswo, da es viele potenziell pathogene Viren gibt und Bakterien, die das Risiko eingehen können, dass dieselbe Gruppe von Menschen sowie neue Viren und Bakterien geboren werden (nicht immer durch die Hände der Natur, aber dies ist eine andere Geschichte).

Also, was können wir in Italien gut? Wir wissen sehr gut, wie man in der emotionalen Welle surft, um mehr Zeitungen zu verkaufen und das Publikum zu vergrößern und verfassungswidrige Gesetze zur Freiheit der medizinischen Versorgung zu verabschieden; Wir wissen genau, wie wir Investitionen multinationaler Unternehmen mit Sitz im Ausland fördern können, um der Bevölkerung ein großzügiges Buffet anzubieten. Wir wissen, wie man Zehntausende gesunde Kinder dazu zwingt, sich von Vorschulen fernzuhalten (und wir sprechen von Masern, deren Sterblichkeitsrate in Italien fast Null ist), aber wir sind bereit zu sagen "Nein für Diskriminierung" wenn das Risiko für eine neue Krankheit mit einer Sterblichkeitsrate von etwa 3% besteht.

Was sagen die Anti-Vaxxer? Sie sagen nichts, sie sind es bereits gewohnt, ihre Kinder zu Hause zu halten, sie sind von keiner Krankheit betroffen, weil die Schule eine Woche lang geschlossen ist. Sie wissen bereits, dass ein Kind bedeutet, dass sie es zu Hause behalten und bezahlen müssen Sie ist das ganze Jahr über Babysitterin, genauso wie sie wissen, dass die Sozialmutter, die ihnen und ihren Kindern das Schlimmste wünscht, ihren Sohn trotz seiner immungeschwächten Klassenkameradin mit Fieber, Erbrechen und Durchfall zur Schule schickt. 
No-Vax sind so: Sie beobachten, überlegen, wiegen und lächeln und denken verängstigt an alle Schüler der Medienvirologen, die in einer von Hypochondrien ergriffenen Ecke des Hauses schaukeln. Nennen wir es Zufriedenheit!

Aber zurück zu Covid-19: Ein weiterer interessanter Aspekt, der aus dieser Krise hervorgegangen ist, ist, dass die "Duftgemeinschaft", die bis gestern vorgab, für die kollektive Vorstellungskraft eine einheitliche und absolut kompakte Front zu sein, stattdessen ziemlich gespalten ist.

In diesen Tagen haben wir tatsächlich festgestellt, dass diejenigen, die als Orakel der Virologie und Infektionskrankheiten galten, diese Anerkennung nicht von allen ihren Kollegen genießen; Darüber hinaus ist die Meinung der "Experten" nicht eindeutig und es gibt mehrere - oft widersprüchliche - Stimmen. Selbst unter denen, die sich mit "Wissenschaft" befassen, kann es zu Streitigkeiten zwischen dem Richtigen und dem Falschen kommen. Weit entfernt von der "Vorstandsvereinbarung"!

Zuhören auf diejenigen, die sagen, dass Covid-19 uns alle ausrotten wird, zusammen mit denen, die sagen, dass es ein gemeinsamer Einfluss ist, und schließlich auf diejenigen, die sagen, dass ja, es ist besorgniserregend, aber nicht mehr als viele andere Pathologien, die Zehntausende von Opfern verursachen In Italien haben wir vielleicht jedes Jahr wieder entdeckt, dass es sogar in der Medizin eine so genannte Meinung oder Interpretation derselben Daten gibt, die erst gestern als Grabsteine ​​für jeden Versuch des Dialogs und der Debatte zu gelten schienen.

Wir haben sogar erfahren, dass die WHO diese Epidemie heute kaum mehr als eine bloße Grippe mit sehr hohen Heilungsraten betrachtet. Die Anti-Vaxxer weisen leise darauf hin, dass in unserem Land viel höhere Heilungsraten für Masern zu finden sind, aber paradoxerweise bleibt Masern ein Risiko für die Existenz der Menschheit ... Dieselbe WHO definiert unsere Impfstoffzögerlichkeit als "Geißel".

Jetzt ist jedoch eine Frage erforderlich: Bevor wir ein Gesetzesdekret erlassen, das das Land in Bestürzung versetzt, den normalen Alltag der Bürger einfriert, die individuelle Freiheit stark einschränkt, mit offensichtlichen wirtschaftlichen Konsequenzen und mehr, lassen Sie unsere Herrscher die Fachwelt? Wenn ja, welche? Angesichts der Tatsache, dass die WHO und viele andere Stimmen - italienische und andere - der wissenschaftlichen Gemeinschaft jetzt das, was die italienische Regierung als das schlechteste Gesundheitsszenario der letzten Jahrzehnte behandelt hat, verkleinern?

In Fortsetzung dieses Arguments stellen sich weitere Fragen: Sind die Fachberater der italienischen Regierung wirklich "Experten"? Und wäre es nicht so, dass diese Experten nicht so viel Einfluss auf politische Entscheidungen haben sollten? Dies sind Fragen, die sich die Anti-Vaxxer natürlich stellen, aber vielleicht von nun an auch viele andere.

 

Bild

Newsletter abonnieren

Denken Sie daran, Ihr Abonnement mit dem Link zu bestätigen, den Sie in den E-Mails finden, die wir Ihnen gesendet haben

0
Anteile

Sind interessiert?

Folgen Sie uns auch auf unseren sozialen Kanälen ...

0
Anteile