Pandemie. Das Geschäft des Terrors

Pandemie. Das Geschäft des Terrors

Klicken hier oder auf das Bild, um das Editorial als PDF (in italienischer Sprache) herunterzuladen
Klicken hier um das Editorial als PDF herunterzuladen (englische Sprache)

CORVELVA Papers 2 2020 IT-WebWir sind jetzt an die Terminologie der Ansteckung gewöhnt: SARS, Schweine und Vögel, aber auch Masern und Tetanus, warum nicht. Maul- und Klauenseuche sowie Rinderwahn und Staupe; Zika, Malaria und Pest. Diese dienten dazu, die Plebs zu domestizieren; jetzt müssen die plebs überprüft werden.

Alles begann so plötzlich wie in den besten Videospielen oder apokalyptischen Filmen. Die Bilder der betroffenen Gebiete, die die Nachrichten füllen: in der Luft flatternde Papiere, Figuren im Hintergrund in weißen oder gelben Biohazard-Anzügen, übervölkerte Städte mit jetzt verlassenen Straßen, knarrende Atemschutzmasken und Gassen mit überfüllten Menschen, vorbeugende Maßnahmen und hastige Pendler mit Masken… aber das ist kein Film: Dies ist die größte Generalprobe zur Bevölkerungskontrolle.
Heutzutage gibt es nur wenige Stichwörter, die in den Köpfen der Menschen jedoch bereits gut herausgearbeitet sind: Wuhan, Coronavirus und Pandemie. Es braucht sehr wenig, um diesen Film zu starten, am Ende wurde das Set in den letzten 3 Jahren mit dem Thema Masern gut aufgestellt, die Lügen und Ignoranz der Politiker haben das ideale Terrain geschaffen und der Medienalarmismus hat den Rest aber erledigt Diesmal ist etwas schief gelaufen: Der Rahmen ist zu auffällig und die Leute stellen zu viele Fragen.

Wir kommen zu dem, was wir über die aktuelle Situation Ende Januar 2020 wissen, und schütteln all die irrelevanten Details ab, die der Regisseur erstellt hat. Lassen Sie uns versuchen, nur die Nachrichten abzuspielen, deren wir uns sicher sind, um in den Film "einzusteigen" und einen Blick hinter die Kulissen dieser Coronavirus-Pandemie zu werfen, wobei wir bedenken, dass sich die Dinge weiterentwickeln.

Der erste festgestellte Fall ist der 2019. Dezember XNUMX[1]; anfangs war es nur eine seltsame virale Lungenentzündung ohne Ursache, die auf dem Fischmarkt in Huanan in der weitläufigen Stadt Wuhan in Zentralchina auftauchte. Anfang Januar war in kurzer Zeit der Infektionserreger Coronavirus 2019-nCoV identifiziert worden.
Fische, Schlangen, Fledermäuse und Säugetiere waren die ersten Verdächtigen der Viruszoonose und der Analyse der Proteincodes des 2019-nCoV-Virus, die von einem Forscherteam der Universität Peking durchgeführt wurden[2]stellten fest, dass es sich um eine Rekombination des Fledermaus-Coronavirus mit einem unbekannten Coronavirus handelte; die Hypothese, dass der beste Inkubations- "Tank" die Schlange war[3], Kobra in unserem Fall, zumindest bis die Forscher Ewen Callaway und David Cyranoski haben kategorisch abgelehnt Diese Möglichkeit, mit einem gut komprimierten Artikel von Details und in der Fachzeitschrift Nature veröffentlicht.[4] Von diesem Moment an herrschte das Chaos der Informationen und zwischen Ablehnungen und Nachrichtenlecks mussten wir zugeben, dass keine Gewissheiten, sondern Zufälle im Überfluss vorhanden sind.
Am 26. Februar 2017 wurde ein Artikel in der Fachzeitschrift Nature veröffentlicht[5] wo die Besorgnis eines Teils der wissenschaftlichen Gemeinschaft über die Eröffnung eines Labors, des ersten Chinesen mit einem BSL-4-Sicherheitsniveau, hervorgehoben wurde, direkt in Wuhan: die Immunologie und Stoffwechsel des Medical Research Institute. Besorgnis erregend war auch die Tatsache, dass das SARS-Virus bereits mehrmals aus Pekings hochrangigen Rückhalteeinrichtungen ausgetreten war [6] und vor allem die Freiheit und Offenheit der chinesischen Regierung erlaubte es uns nicht, sicher zu sein, dass diese Laboratorien keinen doppelten Zweck hatten, nämlich die Erforschung und Entwicklung von biologischen Waffen.

Immer noch von Zufällen die Rede, haben wir mehrere Quellen, die in den letzten Tagen mit dem Finger auf die Möglichkeit hingewiesen haben, dass das Coronavirus eine militärische bakteriologische Waffe war, die aus dem Wuhan-Labor entkommen ist.
Paolo Liguori, ein bekannter italienischer Journalist, veröffentlichte kürzlich eine Nachrichtensendung mit Statements[7] das ging in diese Richtung.
Paul Martin, ein ehemaliger Auslandskorrespondent, der jetzt in Hongkong lebt, in einem Interview[8] zusammen mit dem britischen Europaabgeordneten Nigel Farage warf er der Gouverneurin von Hongkong, Carrie Lam, vor, über die reale chinesische Situation gelogen zu haben.
Dany Shoham, Biologe und ehemaliger israelischer Geheimdienstler, Experte für bakteriologische Waffen im Nahen Osten und in Asien, im Interview mit der Washington Times[9] Er sprach von der Existenz eines Labors in Wuhan - das als Ausbruch der Ansteckung gilt -, in dem die chinesische Regierung ein geheimes Programm zur Entwicklung chemischer Waffen durchführen würde.
Wir zitieren hier nur die Quellen, die sich für dieses Szenario öffnen - das bereits von denselben Mainstream-Medien als Verschwörung definiert wurde, die es ausgelöst haben, wobei wir uns jedoch daran erinnern, dass die 2017 von dem Molekularbiologen der Rutgers University of Piscataway, Richard Ebright, veröffentlichten Bedenken in Bezug auf die Natur inzwischen eingetreten sind prophetisch, da hinzugefügt wurde, dass die Kommunistische Partei Chinas selbst es ablehnte, einem Team von Experten der Zentren für die Kontrolle von Krankheiten (CDC) und der Weltgesundheitsorganisation zu gestatten, zur Unterstützung der chinesischen Pandemie einzugreifen.[10]
In der Tat ist es aus unserer Sicht fast beruhigend, dass Experten der Weltgesundheitsorganisation nicht in eine (angebliche) Pandemie verwickelt werden - und unser Gedächtnis gilt den großen Gesundheitsnotfällen, die als Pandemien wie Rinderwahnsinn verkauft werden. Schweine, Sars und Vögel. Planetarische Notfallpläne, totaler Krieg gegen dieses oder jenes Virus, das die Erde mit all den wirtschaftlichen Auswirkungen, die dies mit sich bringt, dezimieren könnte: Millionen von Impfstoffdosen - mit dem Geld der Staaten gekauft - dann auf den Zellstoff geworfen, extreme Sicherheitssysteme, strenge Kontrollen, wo es würde keine Notwendigkeit geben, Milliarden von Euro oder Dollar in Rauch, generalisierte Psychose. Dies wurde zu früheren Notfällen. Und am Ende wurden noch keine wirklichen Pandemien gesehen.[11]
Es wäre zu schreiben Bücher auf der WHO, aber wir wollen nur die Untersuchung erwähnen[12] der 2010 der British Medical Journal und Büro des Investigativen Journalismus wo es klar war, dass die wichtigsten Wissenschaftler, die der Weltgesundheitsorganisation geraten hatten, eine Grippepandemie zu planen, einen Job gemacht hatten bezahlt für Pharmaunternehmen, die mit denselben Richtlinien Geld verdienen, die sie erstellt haben. Diese Interessenkonflikte wurden von der WHO nie öffentlich bekannt gegeben, und die Untersuchungen zu ihrer Bekämpfung der A / H1N1-Pandemie wurden ebenso archiviert wie "Verschwörungstheorien" (es ist ein reiner Zufall, dass es gleichermaßen "Verschwörung" ist, Zweifel an der Entstehung des Coronavirus aufkommen zu lassen. Wuhan und die reale Situation in China).
Wenn wir die aktuelle Situation beschreiben, fühlen wir uns ein bisschen wie Hybriden, wie mythologische Gestalten zwischen den Journalisten, die Colin Powell applaudierten[13] Während wir die Flasche gefälschten Milzbrandes und die Resident Evil - Spieler winken, die sich mit dem Umbrella Corps auseinandersetzen, fühlen wir uns so, wenn wir ein wenig auf den 18. Oktober 2019 zurückgehen, den Tag, denVeranstaltungs 201 al Johns Hopkins Center für Gesundheitssicherheit. An diesem Tag die großen Schüsse der Weltwirtschaftsforum und Bill & Melissa Gates Foundation, bereit für eine globale Pandemiesimulation.

Diese Pandemieübung auf höchstem Niveau hatte den theoretischen Zweck, die wirtschaftlichen und sozialen Folgen einer möglichen Virusepidemie im großen Maßstab zu bewältigen und zu verringern, und es ist immer und nur ein Zufall, dass das für die Simulation verwendete Virus genau ein Coronavirus war Viel schönes Merchandising mit kleinem Plüsch in Form eines Coronavirus.

Es sollte nicht vergessen werden, aber es ist immer ein reiner Zufall, dass im November 2013 die Bill & Melinda Gates Foundation finanzierte das British Institute mit 189,000 Euro Pirbright.[14] Im Juli 2015 wurde diePirbright Institut es meldet das Patent für abgeschwächte Coronaviren an, die als Impfstoff zur Vorbeugung von Lungen- und Atemwegserkrankungen verwendet werden sollen.

Am 24. Januar 2020 mussten sie auf der offiziellen Website des Johns Hopkins Center for Health Security angeben, dass ihr Szenario "es wurde auf einer imaginären Coronavirus-Pandemie modelliert " und haben „Es wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich nicht um eine Prognose handelt".
"Wir erwarten jetzt nicht, dass die nCoV-2019-Epidemie 65 Millionen Menschen töten wird. Obwohl unsere Tischübung ein gefälschtes Coronavirus enthielt". [15]
All dieses Chaos hat jedoch zu einer Koalition geführt, die von dem allgegenwärtigen Bill Gates unterstützt wird, der biotechnologische Forschung zur Entwicklung von Impfstoffen gegen Wuhans "tödliches" Coronavirus finanziert. Wir sprechen von einer Investition in Höhe von 7 Milliarden Dollar in Zusammenarbeit mit der Nationale Institute für Gesundheit, Nutzung der Plattform für die Entwicklung genetischer Medikamente zur Herstellung eines experimentellen Impfstoffs. Der Gigant der Biotechnologie Gilead Sciences Er erwägt auch, ein experimentelles Medikament, das zuvor gegen das Ebola-Virus getestet wurde, zur Behandlung des chinesischen Stammes erneut vorzuschlagen.

Zusammenfassend wissen wir über diese Pandemie Bescheid zu. Wir haben so viele Informationen darüber, dass wir zusammengenommen feststellen, dass es derzeit unmöglich ist, Vorhersagen zu treffen. Im schlimmsten Fall hat das chinesische Militär mit SARS "gespielt" und ein modifiziertes Virus ist "entkommen". Jetzt unternimmt die große Kommunistische Partei Chinas alles - und ist in der Lage -, Informationen zu verbergen. im besten Fall handelt es sich um ein weiteres Beispiel für Angstmarketing: Ein epidemischer Ausbruch in einem übervölkerten Gebiet, das als achte Seuche Ägyptens verkauft wurde, und dies wird angesichts der Tatsache, dass es perfekt mit Masern zusammenarbeitet, wahrscheinlich die staatliche Politik bringen Ex-Staaten, um abwertende Maßnahmen zu ergreifen. Scientokratische Staaten, die mit Medienfetischen in Verbindung stehen, werden in Kürze den elektronischen Pass für Impfungen und Industrien anwenden, anstatt sich antiviralen Medikamenten für kranke Menschen zu widmen, und werden nur in das Neugeschäft von Medikamenten für gesunde Menschen investieren: Impfstoffe.


[1] https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)30183-5/fulltext

[2] https://www.ilfattoquotidiano.it/2020/01/26/coronavirus-trasmesso-da-un-serpente-o-creato-in-laboratorio-tra-ipotesi-e-complotti-ma-la-vera-origine-e-ancora-sconosciuta/5685539/

[3] https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/jmv.25682

[4] https://www.nature.com/articles/d41586-020-00180-8

[5] https://www.nature.com/news/inside-the-chinese-lab-poised-to-study-world-s-most-dangerous-pathogens-1.21487

[6] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3371787/

[7] https://www.youtube.com/watch?v=8NRWbgndQLc

[8] https://www.lbc.co.uk/radio/presenters/nigel-farage/accuses-hong-kong-government-coronavirus-lying/

[9] https://www.washingtontimes.com/news/2020/jan/24/virus-hit-wuhan-has-two-laboratories-linked-chines/

[10] https://www.theepochtimes.com/china-refused-american-offer-of-assistance-in-studying-corona-virus-outbreak-us-health-chief_3218870.html

[11] https://www.corvelva.it/approfondimenti/sistema-sanita/la-truffa-delle-pandemie.html

[12] https://www.corvelva.it/approfondimenti/sistema-sanita/la-truffa-delle-pandemie/ah1n1-una-pandemia-comprata-da-roche-e-glaxosmithkline.html

[13] https://www.ilpost.it/2013/08/30/colin-powell-fiala-antrace-onu-iraq/

[14] https://disinformazione.it/2020/01/30/2261/

[15] http://www.centerforhealthsecurity.org/newsroom/center-news/2020-01-24-Statement-of-Clarification-Event201.html