Italian Italiano

Gesundheit, Europa und PNRR: Wer entscheidet wirklich über unsere "Gesundheit"?

Gesundheit, Europa und PNRR: Wer entscheidet wirklich über unsere "Gesundheit"?

Samstag, 5. März um 21.00 Uhr Treffen mit Carlo Botta, einem Experten für Marktdynamik

Bei unseren Streifzügen durch die weite Welt der Wahlfreiheit haben wir uns oft mit Dynamiken auseinandergesetzt, die einen Teil der Probleme auf ausländische Institutionen oder Regierungen zurückführten. Heute sehen wir mehr denn je die Notwendigkeit, auf dem Weg des Wissens über die aktuelle Situation geholfen zu werden, wie die PNRR und Europa (oder die Europäische Kommission), aber vor allem versuchen wir zu verstehen, wie sehr diese „Institutionen“ unser Leben beeinflussen können der gesundheitspolitische Aspekt.

Zusammen mit Carlo Botta, Experte für Marktdynamik und raffinierter Analyst der aktuellen Situation, werden wir versuchen, ein mögliches Zukunftsszenario zu zeichnen, das sich vor allem auf praktische Aspekte konzentriert, dh die möglichen Auswirkungen auf unser Leben.

Wir erinnern alle daran, dass die Agenda 2030 und ID2020 keineswegs auf Eis gelegte Projekte sind, im Gegenteil.

Die Live-Übertragung wird auf unserer Website corvelva.it und in allen unseren sozialen Netzwerken sichtbar sein.

Corvelva-Stab

Bild

Newsletter abonnieren

Denken Sie daran, Ihr Abonnement mit dem Link zu bestätigen, den Sie in den E-Mails finden, die wir Ihnen gesendet haben

Datenschutz

Impressum und Datenschutz

0
Anteile

Sind interessiert?

Folgen Sie uns auch auf unseren sozialen Kanälen ...

0
Anteile