Freedom of Choice Committee veröffentlicht

Freedom of Choice Committee veröffentlicht

Es gibt eine Gruppe von Menschen, Eltern, Aktivisten zur freien Wahl, die im Laufe der Zeit gewusst und geschätzt haben.

Auf nationaler Ebene gab es eine starke Gewerkschaft, die anlässlich des Gesetzes über die Volksinitiative und der Einsetzung ihres Förderausschusses dazu führte, dass diese Menschen ihre Zusammenarbeit fortsetzten. Sie begannen eine gemeinsame Reise und führten sie fort, arbeiteten aktiv an verschiedenen Fronten zusammen und arbeiteten ohne Protagonisten zusammen.

Das offizielle Komitee wurde ursprünglich für den Gesetzentwurf ins Leben gerufen, der verschiedene Realitäten auf nationaler Ebene zusammengebracht hatte, um zu der Sammlung von Unterschriften (über 110.000) zu gelangen, die größtenteils nach dem Verfahren in Montecitorio hinterlegt wurden, bis die entsprechenden Verfahren eingeleitet wurden .

Nachdem die Unterschriften eingereicht worden waren, erkannten die Eltern und Fachleute, die dafür gearbeitet hatten, dass die Vereinbarung nicht verloren gehen konnte, und beschlossen, fortzufahren.

Bisher hatten wir nie das Bedürfnis, uns der Öffentlichkeit "zu offenbaren", weil Worte, wie wir alle gesehen haben, wenig nützen. Wir haben in diesen zwei Jahren viel zu viele Pressemitteilungen gelesen, aber es sind die konkreten Maßnahmen, die zählen.

In den letzten Tagen erhielten wir den Appell mehrerer Eltern, eine nationale Elternfront einzurichten, die eine Bewegung ins Leben rufen könnte, die ganz Italien für den Kampf gegen das Gesetz 119 und gegen das, was mit der Zeichnung konfiguriert wird, vereinigt des Gesetzes 770 in der Senatskommission diskutiert.

Wir sind da Wir waren schon immer dort.
Wenn interessante und gut organisierte Initiativen vorgeschlagen werden, werden wir sie unverzüglich unterstützen.

Diese Botschaft wurde heute geboren, um Sie darüber zu informieren, dass eine Einheitsfront existiert, nicht neu ist und bereits seit einem Jahr besteht.
Dies ist kein einzigartiges Projekt, auch weil uns die Erfahrung gelehrt hat, dass es eine sehr utopische Hypothese ist, viele Menschen in eine einzige Bewegung setzen zu können, die jedoch möglicherweise auch andere Ansichten über die auszuführende Arbeit haben.

Wir haben die ganze Zeit vor Ihren Augen gearbeitet, ohne jedoch die Wahrnehmung einer kompakten Gruppe zu bieten, die zusammengearbeitet hat.

Sobald das ursprüngliche Ziel erreicht war, wurde denjenigen, die den größten Teil dieser Arbeit erledigten, klar, dass Raum für komplexere Arbeiten vorhanden war. Wir sahen, dass es für viele von uns das einzige war, das funktionierte und beschlossen, weiterzumachen.
Diese Gruppe sieht die Zugehörigkeit verschiedener Supportfirmen zu Corvelva, aber es wäre immer noch nicht erschöpfend, sich bei allen zu bedanken.

Wir verpflichten uns zur Offenlegung der Analysen, die viele von Ihnen über die bewundernswerte (und weltweit einzigartige) Aktion von Corvelva kennen.

Unser Engagement ist die Kommunikation, aus der durch eine anderthalbjährige Arbeit auch Free Information Press hervorgegangen ist, ein redaktionelles Projekt im Gesundheitsbereich, das dank der Spenden für die größte von 490 lombardischen Familien entstanden ist .

Wir verpflichten uns zur Ausarbeitung eines Dossiers, das nützlich sein wird, wenn es die von Kommissionspräsident Sileri selbst angekündigten Anhörungen, an denen mehrere regionale Einrichtungen von Piemont über die Lombardei bis nach Venetien teilnahmen, jemals weiterverfolgen wird , nach Friaul, Emilia Romagna, Toskana, Latium, Apulien, Sardinien und in einige andere Regionen.

Unser Engagement gilt den internationalen Kontakten, die Corvelva geholfen haben, unsere Situation ins Ausland zu bringen, und die das Interesse anderer europäischer und außereuropäischer Länder wecken.

Wir verpflichten uns zu wissenschaftlichen Übersetzungen, Analysen und Veröffentlichungen, die für alle nützlich sind und von Eltern angefertigt werden, die ihr Know-how bestmöglich einsetzen.

Unser Engagement hat die Tänze und den Dialog mit der Presse geöffnet, insbesondere in der letzten Zeit, und Kanäle gefunden, die Skandale aufdecken, die wir seit einiger Zeit anprangern.

Unser Engagement ist dies und noch viel mehr.

Vielen Dank als Vertreter

(in alphabetischer Reihenfolge)

  • ADER Salute e Libertà - Vereinigung der Rechte der Emilia Romagna
  • Freie und bewusste Bürger Apulien
  • CLi.Va Toscana Committee für die freie Wahl der Impfung Toskana
  • CLiSVaP Ausschuss für die Wahlfreiheit Impfstoff Piemont
  • Co.li.bri. Freiheit Brianza
  • CORVELVA Veneto Regionale Koordinierung für die Freiheit der Impfung
  • Kolibri Apulien
  • Eltern ohne piemontesische Verpflichtung Eltern ohne Emilia Romagna
  • Eltern des Lazio No Obligation
  • Eltern der Lombardei, Sektion No Obligation - Brescia
  • LNG Eltern KEINE Lombardei Verpflichtung
  • Gruppen Uniti.it
  • Freie Wahl Alessandria
  • Kostenlos für alle - Forlì
  • Modilis Sardinien

#ICH VERGESSE NICHT
#keine ausgeschlossen
#zusammen ist es möglich
#Iostoconibambini
#Wissenschaft