Unrechtmäßige Erhebung von Daten über die persönliche Gesundheit von Schülern

Unrechtmäßige Erhebung von Daten über die persönliche Gesundheit von Schülern
(Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Zu viele von Ihnen erzählen uns von Situationen, die an Wahnsinn grenzen, Lehrern und / oder Managern, die beginnen, im Klassenzimmer Daten über die Impfung der Schüler zu sammeln, was sie in eine Situation der offensichtlichen Verlegenheit bringt, mit nicht seltenen Fällen, die Bedrohungen konfigurieren und private Gewalt.

Wir haben uns die Zeit genommen, eine Antwort zu geben, die keine einfache Mitteilung und nicht einmal eine Warnung war, sondern eine formelle Aufforderung zur Löschung aller gesammelten Daten mit einem beigefügten Bericht an den Datenschutzbeauftragten.

Füllen Sie dieses Schreiben zusammen mit einer Kopie Ihres Ausweisdokuments aus und fügen Sie, wenn möglich, eine möglichst genaue Beschreibung des Vorfalls ein. Wenn Sie nicht in Venetien wohnen, ersetzen Sie das regionale Schulbüro durch das Ihrer Region.

Wir müssen uns entschieden jedem Willen widersetzen, die Schule in einen Auffangbehälter für Illegalität und übermäßige Macht der Institutionen zu verwandeln, aber auch gegenzusteuern, indem wir eine Bestätigung verlangen und verlangen, ob Daten bezüglich der Impfung gegen Covid-19 von verarbeitet werden oder nicht Minderjährige und / oder Mitarbeiter, Zugang zu allen gesetzlich vorgesehenen Informationen über die Zwecke der Verarbeitung zu erhalten und vor allem die sofortige Löschung aller im Besitz befindlichen Daten zu verlangen, da die Verarbeitung derselben rechtswidrig ist.

Warte, der Moment ist hart, weit über das normale Verständnis hinaus.

Corvelva-Stab

PS dieses Dokument gilt natürlich bis der Gesetzgeber versucht diesen Regelungskontrast zu beheben aber erstmal kein Scherz mit Gesundheitsdaten!