Untersuchung von Grippelügen und umwerfenden Lügen

Untersuchung von Grippelügen und umwerfenden Lügen

Entnommen aus: Weckzeiten
Vielen Dank an Chiara Remedia und Raffaella Sevieri für die Übersetzung ins Italienische


Nicht alle Mainstream-Mediziner versuchen, über die Grippe zu lügen.

Die meisten dieser Menschen gehen aufgrund ihrer Indoktrination einfach davon aus, dass konventionelle Weisheit wahr ist.

Aber wenn wir an die Spitze der Rangliste klettern, zum Beispiel bei Gesundheitsbehörden wie dem US-amerikanischen Center for Disease Control (CDC), finden wir mit Sicherheit einige erstklassige Lügner an Bord.

Die Informationen, die ich offenbaren werde - und die ich bereits veröffentlicht habe - fallen in die Kategorie: WIE KANN ES WAHR SEIN? WENN ES WAHR WAR, WURDE DANN ALLES GESAGT, UND ALLES, WAS WIR GLAUBTEN, IST UNGLAUBLICH FALSCH.

Und das ist ein Problem für viele Menschen. Es ist vorzuziehen, an einer Lüge festzuhalten, anstatt die Treue gegen die Wahrheit auszutauschen, wenn die Wahrheit die Autoritäten in einem völlig neuen Licht erscheinen lässt.

Also ... schnall dich an, los geht's.

Der erste Punkt ist: Wie viele Menschen in den USA sterben jedes Jahr an Grippe?

Die CDC veröffentlichte jedes Jahr die gleiche Zahl; 36.000. Nachdem diese Zahl endgültig angefochten worden war, änderten sie die offizielle Schätzung. Sie sprachen mehrdeutig: „Die Grippesaison ist unvorhersehbar und kann schwerwiegend sein. Für einen Zeitraum von 30 Jahren, zwischen 1976 und 2006, lagen die Schätzungen für Grippetodesfälle in den Vereinigten Staaten zwischen mindestens 3.000 und höchstens 49.000 Personen. "

Im Dezember 2005 veröffentlichte das British Medical Journal (Online-Version) einen schockierenden Bericht von Peter Doshi, der die Wände der CDC erschütterte.

Hier ist ein Zitat aus Doshis Bericht: "Die Zahl der Grippetoten in den USA ist mehr als nur Öffentlichkeitsarbeitwas wissenschaftliches?"(BMJ 2005; 331: 1412): "[Laut CDC-Statistik] verursachten" Grippe und Lungenentzündung "im Jahr 62.034 2001 Opfer, darunter 61.777, die auf Lungenentzündung und 257 auf Influenza zurückzuführen waren, und in nur 18 Fällen wurde das Influenzavirus positiv identifiziert".

Boom.

Hier hat die CDC eine allgemeine Kategorie erstellt, in der Todesfälle aufgrund von Grippe und Lungenentzündung zusammengefasst sind. Warum machen sie das? Weil sie vermutlich annehmen, dass Todesfälle aufgrund einer Lungenentzündung grippebedingte Komplikationen sind.

Dies ist eine absurde Annahme. Lungenentzündung hat eine Reihe von Ursachen (nicht nur die Grippe, Ed).

Schlimmer noch, bei allen Todesfällen durch Grippe und Lungenentzündung wurde das Vorhandensein eines Grippevirus nur in 18 Fällen festgestellt.

Daher konnte die CDC nicht mit Sicherheit sagen, dass im Jahr 18 mehr als 2001 Menschen an Grippe gestorben waren. Nicht 36.000 starben. 18 Tote.

Doshi setzte seine Einschätzung der von der CDC veröffentlichten Statistiken zu Grippetoten fort: "Zwischen 1979 und 2001 zeigen die [CDC] -Daten einen Durchschnitt von 1348 Todesfällen [Grippe] pro Jahr (Bereich 257 bis 3006)) ". Diese Zahlen beziehen sich auf eine von einer Lungenentzündung getrennte Influenza.

Diese Zahl der Todesopfer ist offensichtlich viel niedriger als die Zahl von 36.000, die bei einem Papagei wiederholt wurde.

Wenn Sie jedoch die vernünftige Bedingung hinzufügen, dass Labortests tatsächlich das Grippevirus bei Patienten finden müssen, könnte die Anzahl der Todesfälle durch Grippe weiter sinken.

Mit anderen Worten, es geht um Werbung, Werbung und Unsicherheit.

"Nun, wir sagten, dass in den USA jedes Jahr 36.000 Menschen an Grippe sterben. Aber in Wirklichkeit liegt die Zahl wahrscheinlich näher bei 20. Wer weiß? Wir können es jedoch nicht zugeben, denn wenn wir das tun, würden wir unsere gigantischen Manöver offenbaren Die ganze Kampagne, um Menschen zu erschrecken und sie zu einer Grippeimpfung zu bringen, hätte ungefähr den gleichen Effekt, wenn wir die Menschen davor warnen, eiserne Regenschirme mitzubringen, für den Fall, dass die Toaster von den Fenstern oben fielen ... und übrigens "Wir würden wegen Betrugs ins Gefängnis gebracht."

[Anmerkung: Bevor Doshi den oben genannten Artikel über Grippetodesfälle veröffentlichte, war ich in einer Reihe von E-Mails mit ihm zu diesem Thema und der unabhängige Forscher Martin Maloney leistete einen großen Beitrag zur Entdeckung der CDC-Täuschung. ]

Das zweite große Problem ist: Wie viele Menschen, bei denen eine Grippe diagnostiziert wurde, haben wirklich eine Grippe?

Peter Doshi wiederum, der im Online-BMJ (British Medical Journal) schreibt, enthüllt eine weitere Monstrosität.

Wie Doshi feststellt, werden von Influenzapatienten in den USA jedes Jahr Hunderttausende von Atemwegsproben entnommen und im Labor getestet. Hier ist das Highlight: Nur ein kleiner Prozentsatz dieser Proben zeigt das Vorhandensein eines Grippevirus.

Dies bedeutet, dass die meisten Menschen in Amerika, bei denen die Grippe diagnostiziert wurde, kein Grippevirus in ihrem Körper haben.

Sie haben also keine Grippe.

Selbst wenn angenommen wird, dass der Grippeimpfstoff nützlich und sicher ist, ist es daher nicht möglich, alle "Grippefälle" zu verhindern, bei denen es sich nicht um Grippefälle handelt.

Der Impfstoff kann nicht wirken.

Der Impfstoff dient nicht zur Vorbeugung von Grippefälschungen, es sei denn, Schweine können fliegen.

Hier ist das genaue Zitat von Doshi BMJ Bewertung, „Influence: Impfstoffe zu vermarkten, um Krankheiten zu vermarkten"(BMJ 2013; 346: f3037):

"... selbst der ideale Grippeimpfstoff, der perfekt mit den zirkulierenden Stämmen des Wildgrippevirus kompatibel ist und in der Lage ist, alle Grippeviren zu blockieren, kann nur einen kleinen Teil des Grippeproblems lösen, weil die meisten Influenza-Fälle scheinen nichts mit Influenza zu tun zu haben: Jedes Jahr werden in den USA Hunderttausende von Atemproben getestet, von denen durchschnittlich 16% positiv auf Influenza getestet wurden. Es ist kein Wunder, dass so viele Menschen Ich habe das Gefühl, dass "Grippeschutzimpfungen nicht funktionieren": Meistens können sie nicht funktionieren."

Weil die meisten Patienten, bei denen die Grippe diagnostiziert wurde, keine Grippe haben.

Selbst wenn Sie ein echter Befürworter der gängigen Impfstofftheorie sind, sind Sie hier in die Enge getrieben. Sie betrügen dich.

Lassen Sie mich Ihnen ein gigantisches Beispiel für diese täuschende Art der Grippezählung geben. Es ist eine Influenza-Epidemie, an die Sie sich vielleicht erinnern, die Schweinegrippe.

Im Spätsommer 2009 wurde die Schweinegrippe-Epidemie von der CDC angekündigt. Die Agentur bat alle Amerikaner, sich mit der Schweinegrippe impfen zu lassen.

Das Problem war, dass die CDC einen Skandal versteckte.

Zu dieser Zeit arbeitete Sharyl Attkisson, der investigative CBS-Starreporter, an einer Geschichte über die Schweinegrippe. Er stellte fest, dass die CDC die Auszählung von Krankheitsfällen in den Vereinigten Staaten heimlich eingestellt hatte, während sie die Amerikaner natürlich weiterhin vor ihrer unkontrollierten Ausbreitung warnte.

Verstehen Sie, dass die Hauptaufgabe der CDC darin besteht, Fälle zu zählen und Nummern zu melden.

Was hat die Agentur gemacht?

Hier ist ein Auszug aus meinem Interview 2014 mit Sharyl Attkisson:

Rappoport: 2009 setzte er die Berichterstattung über die sogenannte Schweinegrippepandemie fort. Er stellte fest, dass die Centers for Disease Control im Sommer 2009 unter Missachtung ihres Bundesmandats [heimlich] die Zählung von Schweinegrippefällen in Amerika eingestellt hatten. Trotzdem schürten sie weiterhin die "Pandemie", ohne ein wirkliches Maß für ihre Auswirkungen zu haben. War es nicht eine weitere Untersuchung von Ihnen, die abgeschlossen wurde? Gab es sonst nichts zu entdecken?

Attkisson: Die Implikationen der Geschichte waren noch schlimmer als diese. Wir fanden durch unsere Bemühungen mit heraus Die Informationsfreiheit (Freedom of Information, FOI), die vor der CDC auf mysteriöse Weise aufhörte, Schweinegrippe-Fälle zu zählen, erfuhr, dass praktisch keiner der Fälle, die als Schweinegrippe galten, der Schweinegrippe oder einem anderen zuzuschreiben war Art von Einfluss! Das Interesse einer Führungskraft von [CBS] an der Geschichte war sehr groß. Er sagte, es sei "die originellste Geschichte", die er bei der gesamten Schweinegrippe-Epidemie gesehen habe. Andere drängten jedoch darauf, ihn aufzuhalten [nachdem dies auf der CBS News-Website veröffentlicht wurde], und am Ende wollte keine Sendung [des CBS-Fernsehens] das Thema ansprechen. Sie übermittelten zahlreiche Geschichten, die die Idee einer Epidemie anfachten, aber nicht die, die neuen und originellen Aufschluss über den ganzen Hype geben würde. [Attkissons Artikel] war fair, genau, rechtlich bestätigt und eine großartige Geschichte. Viele Menschen in der Öffentlichkeit haben sich und ihre Kinder mit einem experimentellen Impfstoff geimpft, der möglicherweise nicht notwendig gewesen wäre, da die CDC die wahren Schweinegrippestatistiken geheim hält.

- Und der Auszug aus dem Interview -

 

Es war übliche Praxis für alle amerikanischen Ärzte, Blutproben ihrer mit Schweinegrippe diagnostizierten Patienten oder "wahrscheinlicher" Patienten mit Schweinegrippe in Testlabors zu schicken. Und mit überwältigender Mehrheit kamen diese Champions mit dem Ergebnis zurück: Es war keine Schweinegrippe, überhaupt keine Grippe.

Das war das große Geheimnis. Hier ist, was die CDC versteckt hat. Aus diesem Grund wurde die Meldung von Schweinegrippe-Fallzahlen eingestellt. Das hatte Attkisson entdeckt. Aus diesem Grund wurde der Fall abgeschlossen.

Aber es wird noch schlimmer.

Weil etwa drei Wochen nach der Veröffentlichung von Attkissons Erkenntnissen auf der CBS News-Website die CDC, die offensichtlich in Panik geriet, beschlossen hatte, sich zu verdoppeln. Wenn eine Lüge entdeckt wird, erzählen Sie eine noch größere. Ein viel größerer.

Ausgehend von einem Artikel vom 12. November 2009 ist der WebMD-Artikel die Antwort der CDC: "Unglaublicherweise wird angenommen, dass bis zum 14. Oktober [34] 22 bis 1 Millionen US-Bürger an der H1N17-Schweinegrippe erkranken werden - nach Schätzungen der CDC 2009 Millionen." ("22 Millionen Fälle von Schweinegrippe in den Vereinigten Staaten", von Daniel J. DeNoon).

Haben Sie Augen außerhalb der Umlaufbahn? Natürlich ja

Im Sommer 2009 hörte die CDC heimlich auf, Schweinegrippefälle in Amerika zu zählen, da der überwiegende Prozentsatz der an wahrscheinlichen Schweinegrippepatienten durchgeführten Labortests keine Anzeichen von Schweinegrippe oder einer anderen Art von Grippe aufwies. .

Es gibt keine Schweinegrippe-Epidemie.

Aber die CDC schätzt, dass es in den USA 22 MILLIONEN Fälle von Schweinegrippe gibt.

Also ... die Prämisse, dass die CDC niemals über wichtige Themen lügen würde, wie, oh, einen Impfstoff, der Autismus verursachen kann ... Sie können ruhig schlafen. (hier archivieren https://blog.nomorefakenews.com/category/vaccinegate/ )

Die CDC wird über alles lügen, was sie will. Es wird kühn gehen, wohin niemand, der sich für wahre Wissenschaft interessiert, gehen wird.

Er wird sein Mandat, sich um die menschliche Gesundheit zu kümmern, völlig ignorieren und ungestört seinen Weg fortsetzen - solange die Menschen bereit sind, Lügen statt Wahrheit zu akzeptieren, solange die Menschen es vorziehen, an dem festzuhalten, was die Behörden ihnen sagen, dass sie glauben sollen .


Über den Autor
Jon Rappoport ist der Autor von drei explosiven Sammlungen, THE MATRIX REVEALED, EXIT FROM THE MATRIX und POWER OUTSIDE THE MATRIX. Jon wurde für einen Sitz im Kongress der Vereinigten Staaten im 29. Bezirk von Kalifornien nominiert. Er unterhält eine Beratungspraxis für Privatkunden, deren Zweck der Ausbau der persönlichen Gestaltungskraft ist. Er wurde für den Pulitzer-Preis nominiert und arbeitete 30 Jahre als investigativer Reporter. Er schrieb Artikel über Politik, Medizin und Gesundheit für CBS Healthwatch, LA Weekly, Spin Magazine, Stern und andere Zeitungen und Zeitschriften in den USA und Europa. Jon hat Vorträge und Seminare über globale Politik, Gesundheit, Logik und kreative Kraft für das Publikum auf der ganzen Welt gehalten.

ursprünglicher Link: https://www.wakingtimes.com/2019/11/12/drilling-down-into-flu-deceptions-and-mind-boggling-lies/