Was ist Pneumokokken?

Was ist Pneumokokken?

Was ist Pneumokokken?

Die Pneumokokken-Erkrankung ist eine Infektion, die durch das Bakterium Streptococcus pneumoniae (S. pneumoniae) verursacht wird. S. pneumoniae-Bakterien sind grampositive, lanzettförmige, fakultativ anaerobe Bakterien, und derzeit wurden über 90 bekannte Serotypen identifiziert. Nur wenige Serotypen verursachen die meisten Pneumokokkeninfektionen, aber fast alle Serotypen können schwere Krankheiten verursachen.(1)

S. pneumoniae wird häufig in den Atemwegen gefunden, und bei bis zu 90 % der gesunden Menschen können die Bakterien im Nasopharynx (oberer Halsbereich hinter der Nase) vorhanden sein. Bis zu 20-60 % aller Kinder im schulpflichtigen Alter können Träger des Bakteriums sein.(2) Die Kolonisierung von S. pneumoniae im Nasopharynx neigt dazu, im Alter von 3 Jahren maximal zu sein und nimmt danach ab. Die S. pneumoniae-Kolonisierung bei Erwachsenen wird normalerweise durch Exposition von Kindern erworben, aber die bei Erwachsenen gefundenen Raten sind niedriger als die bei Kindern.(3)

Die meisten Pneumokokkeninfektionen verlaufen mild, aber es kann zu schweren Erkrankungen kommen.(4) S. pneumoniae kann verschiedene Arten von Infektionen verursachen, darunter Lungenentzündung, Ohrinfektionen, Nebenhöhlenentzündungen, Blutbahninfektionen (Bakteriämie) und Meningitis.(5) Weniger häufig kann S. pneumoniae bakterielle Infektionen der Knochen und Gelenke,6 Perikarditis, Endokarditis und Peritonitis verursachen.(7)

Bei Erwachsenen ist die Pneumokokken-Pneumonie die häufigste Form der Pneumokokken-Erkrankung. Die Inkubationszeit für eine Pneumokokken-Pneumonie beträgt 1 bis 3 Tage, und die ersten Symptome wie Schüttelfrost, Schüttelfrost und Fieber treten oft plötzlich auf. Andere Symptome sind produktiver Husten, schnelle Herzfrequenz und Atmung, Kurzatmigkeit, schlechte Sauerstoffversorgung, rostfarbener Auswurf, Schwäche und Unwohlsein. Kopfschmerzen, Erbrechen und Übelkeit können ebenfalls auftreten, wenn auch seltener.(8)

Pneumokokken-Bakteriämie ohne Lungenentzündung ist eine andere Form der Pneumokokken-Erkrankung, und die Symptome umfassen Schüttelfrost, Fieber und eine Bewusstseinstrübung.(9) Schätzungsweise 5.000 Fälle von Pneumokokken-Bakteriämie treten jedes Jahr in den Vereinigten Staaten auf.(10)

Pneumokokken-Meningitis macht mehr als 50 % aller Fälle von bakterieller Meningitis in den Vereinigten Staaten aus. Symptome einer Meningitis können Fieber, steifer Nacken, Reizbarkeit, Erbrechen, Krampfanfälle, Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit und Koma sein. Zwischen 3.000 und 6.000 Fälle von Pneumokokken-Meningitis treten jedes Jahr in den Vereinigten Staaten auf, und etwa 22 % der Erwachsenen und 8 % der Kinder sterben daran.(11)

Bei Kindern ist die akute Otitis media (Mittelohrentzündung) die häufigste Form der Pneumokokken-Erkrankung, und S. pneumoniae kann in bis zu 55 % der Ohraspirate gefunden werden. Vor dem ersten Lebensjahr haben mehr als 60 % der Kinder mindestens eine Mittelohrentzündung. Otitis media führt zu mehr Arztbesuchen als jede andere Kinderkrankheit.(12) Zu den Symptomen einer Pneumokokken-Otitis media (Mittelohrentzündung) bei Kindern gehören Wutanfälle, Ohrenklappern, Schlaflosigkeit, Hörprobleme und Gleichgewichtsstörungen.(13) Bei einigen Kindern können Ohrinfektionen chronisch werden, was zu einer wiederholten Anwendung von Antibiotika oder einer Operation zum Einführen von Schläuchen in die Ohren führt.(14-15)

Zur Bestätigung der Diagnose von S. pneumoniae sollten Laboruntersuchungen von Blut oder anderen Körperflüssigkeiten wie Liquor durchgeführt werden.(16) 

Dieser Artikel ist zusammengefasst und übersetzt von National Vaccine Information Center.

WICHTIGER HINWEIS: Corvelva lädt Sie ein, sich ausführlich zu informieren, indem Sie alle Abschnitte und Links sowie die Produktbroschüren und technischen Datenblätter des Herstellers lesen und mit einem oder mehreren vertrauenswürdigen Fachleuten sprechen, bevor Sie sich oder Ihr Kind impfen lassen. Diese Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind nicht als medizinische Beratung gedacht.

Wir empfehlen Ihnen, auch zu lesen...

Corvelva

Veröffentlichen Sie das Menümodul an der Position "offcanvas". Hier können Sie auch andere Module veröffentlichen.
Erfahren Sie mehr.