Italian Italiano

Update zu Impfstoffanalysen

Update zu Impfstoffanalysen
(Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

Dieses Wochenende haben wir das gesamte Material der Labors, die die Impfstoffe Infanrix Hexa, Hexyon, Priorix Tetra und Gardasil 9 analysiert haben, der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) zur Verfügung gestellt.

Ab heute hat die Europäische Arzneimittel-Agentur die Möglichkeit, die von unseren Laboratorien geleistete Arbeit anhand einer beträchtlichen Datenmenge zu überprüfen, wenn Sie der Meinung sind, dass jeder Typ NGS (Metagenomics) und LC-MS (Chemical-Proteich) verwendete) Sie benötigen 2 DVDs, um alle produzierten Dateien aufzunehmen.

Bereits in der Woche werden wir einige ausländische Partner sehen, denen wir dasselbe Material zur Erstellung des Berichts an Ihre Aufsichtsbehörde liefern und mit allen Freunden auf der ganzen Welt dasselbe tun.

Die auf der halben Welt weit verbreitete Impfpflicht ist ein politisches Problem und nicht mehr vom Produkt zu trennen. Die von uns durchgeführten Analysen werfen nicht nur ernsthafte Zweifel an der Sicherheit von Impfstoffen auf, sondern auch an deren Wirksamkeit, und die Politik, die Milliarden von Euro ausgibt, um "Millionen von Menschenleben zu retten", sollte es sich nicht leisten, über Verpflichtungen zu sprechen, wenn sie die Produkte von nicht kennt diese Verpflichtungen, es sei denn, es gibt andere und andere Interessen im Zusammenhang mit massiven Impfungen.

Wir werden so lange wie Trommeln hämmern, bis es in Venetien und Italien keine Impffreiheit mehr gibt.

Bild

Newsletter abonnieren

Denken Sie daran, Ihr Abonnement mit dem Link zu bestätigen, den Sie in den E-Mails finden, die wir Ihnen gesendet haben

0
Anteile

Sind interessiert?

Folgen Sie uns auch auf unseren sozialen Kanälen ...

0
Anteile