Italian Italiano

Beim Angriff des Gesetzes 210? Die "Regierung der Veränderung" zum Schlechten!

Beim Angriff des Gesetzes 210? Die "Regierung der Veränderung" zum Schlechten!

Damit wir die guten Nachrichten nicht verpassen, müssen wir uns mit dem neuesten Dokument befassen, das vom Gesundheitsministerium veröffentlicht wurde: dem Gesetz zur Festlegung der politischen Prioritäten für das Jahr 2019

Das PDF kann bei seg heruntergeladen werden. Link: https://goo.gl/dbjhYH

Deshalb lesen wir unter den Prioritäten unseres Dienstes:

- [] offensichtlich vorbeugen. Beginnen Sie mit Lebensstil und Ernährung? Nein, die Eröffnung ist der "Prävention übertragbarer Krankheiten, insbesondere von epidemischer Bedeutung" gewidmet ... Frage: Diese verdammten Epidemien, die das Land verleumden, wo immer sie sind, mit Todesfällen?

- [] Wir sprechen weiter über Impfstoffe auf Seite 7, wo wir den Verweis "auf die Aktivität finden, die im PNPV (National Vaccine Prevention Plan) 2017/2019 in all seinen Inhalten vorgesehen ist, wobei die Bedeutung der Impfprävention unter ALLEN hervorgehoben wird ARCO DELLA VITA und Mitteilung zum Thema Impfungen, die darauf abzielen, die bewusste Wahl der Bürger zu diesem Thema zu stärken und die Verbreitung der Impfkultur (Impfkompetenz) unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Gesetzes vom 7. Juni 2017, N.73 ( das Lorenzin-Gesetz ndr) OHNE DIE INTERNATIONALE SEITE, IN DER DAS LAND VERPFLICHTET IST, ZU NEGLEKTIEREN ". 


Übersetzt: weiterhin auf dem Weg des bisherigen Gesetzgebers durchhalten. Schade, von der Regierung des Wandels würden wir einen Bruch in der Frage erwarten, die den gegenwärtigen Gesetzgebern so am Herzen liegt, nämlich die Wahlfreiheit im Bereich der Impfung ...

Wenn man diese Zeilen liest, fragt man sich, ob Minister Grillo wirklich dieselbe Person ist, die 2017 genau in Bezug auf das hier erwähnte Gesetzesdekret von Oligopol auf dem Impfstoffmarkt einiger großer Pharmaunternehmen gesprochen hat, von einem großen Markt für 23 Milliarden / Jahr in ständigem Wachstum, aus kartellrechtlichen Beziehungen, aus wirtschaftsökonomischen Gründen im DL73-Vorschlag ... aber noch in jüngerer Zeit die gleiche Person, die im Juni dieses Jahres in eine bekannte Fernsehsendung eingegriffen hat und erklärt hat, dass es überhaupt welche geben sollte Das kostet eine Diskontinuität mit der Arbeit von Beatrice Lorenzin!


Dann stellt sich die Frage: Wenn Sie die Diskontinuität in Bezug auf das, was von der vorherigen Exekutive verkündet wurde, für absolut notwendig halten, warum passt der DL73 überhaupt in ein Dokument, in dem Sie - ehrlich gesagt - sehr gut darauf verzichten können? Ja, wir lesen, dass die bewusste Wahl gestärkt werden muss, aber unmittelbar danach wird der gebührende Hinweis auf die 2017 eingeführte Verpflichtung gegeben. Keine Erwähnung anstelle des Wunsches, die Verpflichtung neu zu formulieren oder andere Legislativvorschläge weiterzuverfolgen, den Dialog wieder zu eröffnen, zu überprüfen bestimmte Positionen ... nichts.

- [] Schließlich kommt das i-Tüpfelchen auf Seite 33, wo Sie Ihre Augen erweitern müssen, indem Sie lesen, dass Entschädigungen und Entschädigungen jetzt veraltet sind. Ja, Sie haben richtig verstanden. Es ist notwendig, (diesmal ja) die derzeitige Gesetzgebung zu überprüfen von denen, die durch obligatorische Impfungen (und Bluttransfusionen) geschädigt wurden, weil die Medizin große Fortschritte gemacht hat! Heute können diejenigen, die Schaden erleiden, behandelt werden, und daher ist es nicht mehr sinnvoll, eine Entschädigung für das Leben zu gewähren ... Ich werde Sie diese Passage mit Ihren Augen im Bild unten lesen lassen. 


Kurz gesagt, wenn Sie durch eine Transfusion Hepatitis C bekommen oder die sehr unglückliche EINE MILLION (ich bin ironisch) sind, die Impfschäden erleidet, ist dies kein Problem: Medikamente helfen Ihnen (der Staat ist nicht so viel).


Unter anderem ekelt es mich ehrlich an, die einzige Erwähnung von Impfopfern in das Kapitel „Richtlinien für Managementeffizienz“ verbannt zu haben. Es wäre schön gewesen, zumindest so zu tun, als würde man sich zumindest Gedanken über das Problem der Impfsicherheit machen (angesichts des obligatorischen Charakters des Impfstoffs und der zahlreichen wissenschaftlichen Studien, die Fragen dazu aufwerfen), um einen leichten oder verschleierten Hinweis darauf zu geben. Zum Beispiel in Kapitel 2, das der Kommunikation gewidmet ist, wo wir darüber informiert werden, dass "unter den verschiedenen Themen die Förderung von Informationen über Impfungen besonders bemerkenswert ist", wäre es ein guter Weg gewesen, so etwas wie "Informationen über Vorteile UND RISIKEN" derselben einzufügen um ein Signal der Diskontinuität zu geben ... Vor allem aufgrund der Tatsache, dass es unter den italienischen Gesetzen auch einige gibt, die vorsehen, dass jeder Gesundheitsakt von einer kleinen Sache begleitet sein muss, die als "Einverständniserklärung" bezeichnet wird, oder der Tatsache, dass im Gesetz 210 Es wird erwartet, dass die örtlichen Gesundheitsbehörden und damit auch das Ministerium auch Informationen über die mit Impfungen verbundenen Risiken bereitstellen ... Aber nein, wie wir seit 2017 wissen, sind Impfschäden zu "falschen Nachrichten" geworden, und hier gibt es keine Änderung Es ist eine Spur, in der Tat ist es auch ein Hinweis auf den endgültigen Schutz der Staatsbürgerschaft, dass eines Tages, dem das Recht auf Gesundheit entzogen ist, möglicherweise das Recht auf Entschädigung entzogen wird.

Leider haben wir die immer größere Schwierigkeit, Impfschäden zu erkennen und die relative Entschädigung zu erhalten, lange Zeit angeprangert. Schwierigkeiten, diese Art der Entschädigung bereits heute zu einer Chimäre zu machen, aber es ist offensichtlich, dass dies nicht ausreicht: Impfschäden müssen einfach verschwinden. und dies zu tun ist der bequemste und einfachste Weg, es zu verstecken, nicht zu erkennen und so zu tun, als ob es nicht existiert. 



Ich möchte dem Teil des Dokuments (Kapitel 6), der das "Neue Gesundheitsinformations- und Statistiksystem" (NSIS) beschreibt, eine kleine Klammer widmen. Uns wird mitgeteilt, dass dies geschaffen wurde, um "ein personenbezogenes Datenobjekt zur Verfügung zu stellen", und dass alle Informationen über die Kontakte des Einzelnen mit dem NHS (Krankenhausaufenthalte, Erste Hilfe usw.) gesammelt werden, indem sie dem Ministerium zur Verfügung gestellt werden. Informationserbe "(die Verwendung des Wortes Erbe, das in einigen Zeilen zweimal wiederholt wird, fällt auf) und dass all dies" uns ermöglicht, den Weg des Patienten angesichts eines Gesundheitsbedürfnisses abzufangen "... Hier in einem Klima der Gesundheitsdiktatur Immer deutlicher wird, dass die Hexenjagd sowohl auf der Ebene der Impfstoffe als auch auf der Ebene der freien Wahl der Behandlung (von der Homöopathie über die Kräutermedizin bis hin zu allen sogenannten alternativen Behandlungen) nicht mehr so ​​störend ist…

Bild

Newsletter abonnieren

Denken Sie daran, Ihr Abonnement mit dem Link zu bestätigen, den Sie in den E-Mails finden, die wir Ihnen gesendet haben

Datenschutz

Impressum und Datenschutz

0
Anteile

Sind interessiert?

Folgen Sie uns auch auf unseren sozialen Kanälen ...

0
Anteile